Teladoc Health zeigt, dass Cathie Wood doch irgendwie Warren Buffett 2.0 ist

Die Aktie von Teladoc Health (WKN: A14VPK), Cathie Wood und Warren Buffett unter einen Hut zu bringen, das ist nicht gerade einfach. Aber der fallende Aktienkurs des US-amerikanischen Telemedizin-Spezialisten zeigt mir, dass es doch eine Überschneidung gibt: nämlich die des Ansatzes, wie die beiden Starinvestoren investieren.

Um es kurz zu machen: Cathie Wood greift jetzt bei Teladoc Health in das „fallende Messer“ und kauft konsequent zu. Das wiederum erinnert mich sehr stark an den Ansatz von Warren Buffett, wenn es um Käufe und das Treubleiben dem eigenen Ansatz gegenüber geht. Blicken wir auf einen Vergleich, der trotz unterschiedlicher Aktienauswahl doch für mich sehr zutreffend ist.

Cathie Wood: Wie Warren Buffett bei Teladoc Health?

Warren Buffett würde vermutlich die Aktie von Teladoc Health zugegebenermaßen nicht einmal mit der Kneifzange anfassen. Cathie Wood mit ihrem Ark Innovation ETF und dem Fokus auf starke Innovationen wiederum schon. Aber belassen wir es bei den Unterschieden damit: Hier kommt meine Gemeinsamkeit.

Die Starinvestorin lässt sich vom aktuellen Abverkauf offensichtlich weiterhin nicht beirren. Sie ist überzeugt von dem Markt und insbesondere dem Unternehmen und nutzt das günstigere Bewertungsmaß, um die eigene Position konsequent und sukzessive zu erhöhen. Selbst dann, wenn sie gerade eigentlich eine halbe Milliarde US-Dollar mit dieser Beteiligung verloren hat.

Auch Warren Buffett spricht stets davon, dass er gerne Qualität zu einem günstigen Preis kaufe. Sowie auch davon, dass man als Investor damit leben müsse, wenn eine Aktie temporär einen hohen Anteil ihres Wertes verliert. Offenbar teilt auch Cathie Wood diese Überzeugungen, was wir anhand ihrer Käufe erkennen können.

Selbst jetzt, nach kurzfristig fast 50 % Wertverlust innerhalb eines einzigen Handelstages, bleibt sie unternehmensorientiert der Aktie von Teladoc Health treu. Eben unternehmens- und innovationsorientiert. Und natürlich langfristig.

Viele Gemeinsamkeiten!

Ob Cathie Wood bei Teladoc Health recht behält, das ist eine andere Frage. Auch Warren Buffett liegt jedoch nicht immer richtig. Aber die Konsequenz und der Fokus sind das, was beide Investoren für mich teilen. Das mündet jetzt jedenfalls im konsequent günstigen Nachkaufen einer Aktie, bei der sie langfristig überzeugt ist.

Cathie Wood hat zuletzt des Öfteren erklärt, dass sie ihren Erfolg nicht am Aktienkurs oder am Kursniveau ihrer Ark ETFs misst, auch das ist eine entscheidende Überschneidung. Ihre Überzeugung ist längerfristiger Natur und basiert auf dem fundamentalen Glauben, dass Innovationen wie die Telemedizin langfristig herausragende Renditen einfahren. Nebenbei nutzt sie hier im konkreten Fall ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von unter 3.

Insgesamt erkenne ich beim unternehmensorientierten Ansatz jedoch mehr und mehr, wie viele Gemeinsamkeiten Cathie Wood und Warren Buffett eigentlich haben. Das Nachkaufen günstiger werdender Chancen ist ein prägendes Element für mich, egal ob sie letztendlich recht behält.

Der Artikel Teladoc Health zeigt, dass Cathie Wood doch irgendwie Warren Buffett 2.0 ist ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Teladoc Health.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.