Teladoc Health: Sind 220 US-Dollar möglich?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Abiomed
Abiomed

Die Aktie von Teladoc Health (WKN: A14VPK) hat in diesem Börsenjahr bereits mächtig zugelegt. Ausgehend von einem Aktienkurs zu Jahresanfang von 74,11 Euro haben sich die Anteilsscheine weiterhin mehr als verdoppelt. Selbst nach einer Korrektur notiert die Teladoc-Aktie auf einem Kursniveau von 154,10 Euro (13.11.2020, maßgeblich für alle Kurse und Bewertungen). Oder, umgerechnet in US-Dollar, von 183,07 US-Dollar.

Ein Analyst geht jetzt jedenfalls kurzfristig davon aus, dass die Teladoc-Health-Aktie auf 220 US-Dollar steigen könnte. Schauen wir im Folgenden einmal, wer das denkt. Aber, Foolish-unternehmensorientiert viel wichtiger: Warum die Aktie ein solches Kursziel erreichen könnte.

Teladoc Health: Kursziel 220 US-Dollar?

Wie jetzt ein Analyst der US-amerikanischen Investmentbank Baird bekannt gegeben hat, rechne man innerhalb der nächsten zwölf Monate damit, dass sie, wie gesagt, auf 220 US-Dollar klettern könnte. Ausgehend vom heutigen Aktienkurs entspräche das einem Kursplus von ziemlich attraktiven 20,7 %, was eine tolle initiale Performance sein könnte. Aber riskieren wir jetzt einen intensiveren Blick auf die Begründung.

Wie der besagte Analyst herausstellt, hat Teladoc Health im Rahmen des Zahlenwerks für das dritte Quartal erneut ein starkes Wachstum gezeigt. Die Umsätze und auch die Visits stiegen im deutlich dreistelligen Prozentbereich. Das wird als Indikator für eine intakte Wachstumsgeschichte gewertet.

Die zudem konsequent ausgebaut wird. Die Analysten verweisen außerdem auf die Übernahme von Livongo Health, die viel Potenzial besitzen könnte. Insbesondere das Cross-Selling wird als kurzfristiger Katalysator gewertet, der das Wachstum aufrechterhält. Mit der Übernahme von Livongo Health stünden jetzt direkt 410.000 Diabeteskunden zur Verfügung, die in das erweiterte Ökosystem eingepflegt werden können.

Zudem besitzt Teladoc Health in Kombination mit Livongo Health viel Potenzial. Alleine im US-amerikanischen Markt existieren 34,2 Mio. Diabetes-Patienten. Wenn sich die Arzt-Patienten-Interaktion konsequent weiter digitalisiert, so steht einem starken Wachstum wenig im Wege.

Erst der Beginn der Wachstumsgeschichte …?

Grundsätzlich können Foolishe, unternehmensorientierte Investoren einige wertvolle Rückschlüsse aus dieser Einschätzung ziehen. Teladoc Health besitzt wirklich viel Wachstumspotenzial im jungen Markt der Telemedizin und baut sein Geschäftsmodell mit der Übernahme von Livongo Health aus. Ein wichtiger Pluspunkt, der über mögliche kurzfristige Bedenken beim Übernahmepreis hinwegtrösten kann.

Es gilt jedoch, sich jetzt bestmöglich innerhalb der Telemedizin und der Gesundheitsdienstleistungen zu positionieren. Der Ausbau des operativen Fundaments um weitere Leistungen kann als cleverer Schachzug gewertet werden.

Andere Prognosen gehen außerdem davon aus, dass Teladoc Health bis zum Ende des Geschäftsjahres 2024 auf einen Umsatz von 5 Mrd. US-Dollar kommen könnte. Gemessen an Quartalsumsätzen von 288,8 Mio. US-Dollar bei Teladoc Health und knapp unter 110 Mio. US-Dollar bei Livongo Health unterstreicht auch das viel Wachstumspotenzial. Oder, anders formuliert: Das ausgegebene Kursziel von 220 US-Dollar für die Aktie könnte vor allem mittel- bis langfristig eine Zwischenetappe sein.

Teladoc Health: Frei von Kurszielen!

Wenn wir daher das Kursziel einfach mal beiseiteschieben und uns auf das Unternehmen selbst konzentrieren, so erkennen wir den frühen Beginn einer intakten Wachstumsgeschichte in einem jungen, Megatrendmarkt. Teladoc Health positioniert sich bestmöglich, um überproportional zu profitieren und früh Synergien zu generieren. Das bedeutet langfristig sehr viel Potenzial. Vor allem, wenn sich die Telemedizin und digitale Gesundheitsdienstleistungen als weiteres Segment im größeren Megatrend der Digitalisierungen durchsetzen.

The post Teladoc Health: Sind 220 US-Dollar möglich? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Teladoc Health.

Motley Fool Deutschland 2020