Techno-Festival „Springinsfeld“: Kalkbrenner legt am Fühlinger See auf

Unter dem Motto „Mut zum Übermut“ wurde am Samstag in Fühlingen gefeiert.

Die Party am Fühlinger See ist in vollem Gange. Unter dem Motto „Mut zum Übermut“ findet dort das Festival Springinsfeld dieses Jahr zum ersten Mal statt.

Rund 20.000 Feiernde wurden für den Samstag erwartet. Und die Tanzflächen vor den drei Bühnen sind voll mit glitzernden Menschen, die Blumen im Haar tragen.

An der Techhouse-Stage legen DJ-Größen wie Fritz Kalkbrenner und das Kölner Duo Andhim auf. Auf der House Stage spielt Martin Solveig am Abend als Hauptact.

Glitzer und Jongleure

Abseits der Bühne gibt es viele Foodtrucks, Liegestühle und Bänke aus Paletten für Tanzpausen. Ein paar Künstler malen auch den Letzten noch Glitzer ins Gesicht und bringen anderen das Jonglieren bei.

Viele Besucher finden das Konzept und das Line-up gut, doch es gibt auch Kritik. Kölnerin Sandra etwa hätte es gerne noch bunter. Für das erste Mal des Festivals sei es aber ein guter Start. Der Fühlinger See sei eine Top-Location für ein solches Festival findet auch Marius.

Bis um 23 Uhr wird am Fühlinger See weiter getanzt. Danach findet die After-Party beim Veranstalter Bootshaus statt....Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta