TCS strebt bis 2030 Netto-Null-Emissionen an

·Lesedauer: 5 Min.

Tata Consultancy Services möchte die Vision 25x25, erneuerbare Energien und digitale Technologie dazu verwenden, bis 2025 die Kohlenstoffemissionen um 70 % zu reduzieren und bis 2030 Netto-Null-Emittent zu werden

Tata Consultancy Services (TCS) (BSE: 532540, NSE: TCS), ein global führendes Unternehmen für IT-Dienstleistungen, Beratung und Geschäftslösungen, hat seine Pläne zur Reduzierung seiner absoluten Treibhausgasemissionen in Scope 1 und Scope 2 um 70 % bis 2025 (im Vergleich zum Basisjahr 2016) und zur Erreichung von Netto-Null-Emissionen bis 2030 angekündigt.

In seinem Integrierten Jahresbericht 2020-21, der kürzlich veröffentlicht wurde, gibt das Unternehmen dieses neue Ziel der Kohlenstoffreduzierung bekannt, nachdem es sein vorheriges Ziel, bis 2020 seinen spezifischen CO₂-Fußabdruck um die Hälfte zu reduzieren (im Vergleich zum Basisjahr GJ 2008), früher erreicht hat als geplant. Der spezifische CO₂-Fußabdruck von TCS in Scope 1 und Scope 2 war im GJ 2021 um 61,6 % niedriger als im Basisjahr GJ 2008.

Im Zentrum der Strategie von TCS zur Senkung des CO₂-Fußabdrucks steht die Verbesserung der Energieeffizienz durch die Erweiterung des Immobilienportfolios des Unternehmens um weitere „grüne" Gebäude, die Verringerung des Stromverbrauchs der IT-Systeme sowie der Einsatz von TCS Clever Energy™, das IoT, maschinelles Lernen und KI zur Optimierung des Energieverbrauchs auf dem gesamten Campus einsetzt. Die Vision 25x25 von TCS ist ein strategischer Hebel, mit dem das Geschäftswachstum von TCS von der Expansion des Campus entkoppelt wird und mit dem die Emissionen in Verbindung mit dem Pendeln der Mitarbeiter und mit Geschäftsreisen reduziert werden. Darüber hinaus umfasst das Netto-Null-Ziel den verstärkten Einsatz von erneuerbaren Energiequellen und die Kompensation von Kohlenstoffemissionen.

Unser Netto-Null-Ziel verdeutlicht unser erneutes Engagement für den Umweltschutz. Um die Emissionen zu mindern und die globale Erwärmung auf deutlich unter 2, vorzugsweise auf 1,5 Grad Celsius im Vergleich zum vorindustriellen Niveau zu begrenzen, müssen alle Unternehmen ihre bestehenden Geschäftsmodelle neu überdenken und ein nachhaltiges Wachstum anstreben. Unsere einzigartige Situation ermöglicht es uns, unsere zweckgerichtete Weltsicht mit digitaler Innovation zu vereinbaren, um nicht nur unsere eigene Nachhaltigkeit zu fördern, sondern auch mit Kunden, der Gesellschaft und Regierungen zusammenzuarbeiten, um Lösungen für eine nachhaltige Zukunft anzuführen und zu gestalten", sagte N G Subramaniam, COO & Executive Director, TCS.

Im GJ 2021 wurde der ökologische Fußabdruck von TCS durch die groß angelegte Umstellung auf Fernarbeit, welche durch das Betriebsablaufmodell Secure Borderless Workspaces™ ermöglicht wurde, stark reduziert. Da über 97 % der Mitarbeiter das ganze Jahr über von zu Hause aus arbeiten, waren der Verbrauch von Ressourcen sowie Emissionen und Abfälle deutlich geringer. Im Jahresverlauf sank der absolute Energieverbrauch des Unternehmens um 46,6 % gegenüber dem Vorjahr und der absolute CO₂-Fußabdruck (Scope 1 + Scope 2) sank um 48,8 %.

Des Weiteren wird TCS seine Bemühungen in den Bereichen Wassereinsparung und Abfallmanagement durch Reduktions- und Recyclinginitiativen fortführen. Alle Standorte gewährleisten, dass kein biologisch abbaubarer Abfall auf die Deponie kommt und kein Wasser abgeleitet wird. Außerdem hat TCS die Verwendung von Einwegplastik auf dem gesamten Campus eliminiert und das Recycling aller wiederverwertbaren Kunststoffabfälle sichergestellt.

TCS ist nach dem Standard ISO 14001:2015 für das Umweltmanagementsystem an 120 Standorten auf der ganzen Welt zertifiziert. Vor Kurzem wurde das Unternehmen zum achten Mal in Folge mit einer Gold-Bewertung im EcoVadis 2021 Sustainability Assessment ausgezeichnet. In allen vier Schlüsselbereichen der Bewertung übertraf TCS seine Mitbewerber: Umwelt, Arbeit und Menschenrechte, Ethik sowie nachhaltige Beschaffung.

Über Tata Consultancy Services (TCS)

Tata Consultancy Services ist ein Unternehmen für IT-Dienstleistungen, Beratung und Geschäftslösungen, das viele der weltweit größten Unternehmen seit über 50 Jahren bei ihren Transformationsprozessen begleitet. TCS bietet ein beratungsorientiertes, kognitiv gestütztes, integriertes Portfolio von Dienstleistungen und Lösungen in den Segmenten Business, Technologie und Engineering. Dieses wird durch das einzigartige „Location Independent Agile™"-Liefermodell bereitgestellt, das in der Softwareentwicklung als Referenz für Exzellenz gilt.

TCS beschäftigt als Teil der Tata-Gruppe, Indiens größter multinationaler Unternehmensgruppe, über 488.000 der weltweit am besten ausgebildeten Berater in 46 Ländern. Im Geschäftsjahr, das am 31. März 2021 endete, erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Umsatz von 22,2 Milliarden USD und ist an der BSE (ehemals Bombay Stock Exchange) und der NSE (National Stock Exchange) in Indien notiert. Die proaktive Haltung von TCS gegenüber dem Klimawandel sowie die preisgekrönte Arbeit mit Gemeinden weltweit haben dem Unternehmen einen Platz in führenden Nachhaltigkeitsindizes wie dem MSCI Global Sustainability Index und dem FTSE4Good Emerging Index eingebracht. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.tcs.com und folgen Sie den TCS Nachrichten unter @TCS_News.

Um über die weltweiten Nachrichten von TCS auf dem Laufenden zu bleiben, folgen Sie @TCS_News.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210603005875/de/

Contacts

TCS-Medienkontakte:
Asien-Pazifik
E-Mail: charlene.lee@tcs.com | Telefon: +65 9138 4370

Australien und Neuseeland
E-Mail: kelly.ryan@tcs.com | Telefon: +61 422 989 682

Benelux
E-Mail: joost.galema@tcs.com | Telefon: +31 615 903387

Kanada
E-Mail: tia.thomas@tcs.com | Telefon: +1 647 790 7602

Europa
E-Mail: mattias.afgeijerstam@tcs.com | Telefon: +46 723 989 188

Indien
E-Mail: saxena.kritika@tcs.com | Telefon: +91 22 6778 9999
E-Mail: vanshika.sood@tcs.com | Telefon: +91 22 67789098

Japan
E-Mail: douglas.foote@tcs.com | Telefon: +81 80-2115-0989

Lateinamerika
E-Mail: martin.karich@tcs.com | Telefon: +569 6170 9013

Naher Osten & Afrika
E-Mail: s.hasneen@tcs.com | Telefon: +971567471988

Nordics
E-Mail: roland.bagen@tcs.com | Telefon: +46 70 317 80 24

UK
E-Mail: peter.devery@tcs.com | Telefon: +44 20 3155 2421

USA / Kanada
E-Mail: william.thomas@tcs.com | Telefon: +1 203-984-3978