Taylor Swift veröffentlicht 'Red (Taylor's Version)' und dankt ihren Fans

·Lesedauer: 1 Min.
Taylor Swift credit:Bang Showbiz
Taylor Swift credit:Bang Showbiz

Taylor Swift hat ihren Fans dafür gedankt, dass sie sie dazu inspiriert haben, ihre Kunst neu aufzunehmen und zurückzufordern, was ihr gehört.

Die 'You Need to Calm Down'-Hitmacherin hat heute (12. November) die neu aufgenommene Version ihres gefeierten Albums 'Red' von 2012 veröffentlicht und zugegeben, dass dies nicht möglich gewesen wäre, wenn ihre Swifties sie nicht dazu "ermutigt" hätten.

Swift verkündete über ihre Social-Media-Plattformen: "Nur eine freundliche Erinnerung daran, dass ich nie gedacht hätte, dass es möglich wäre, zurückzugehen und meine vorherigen Arbeiten neu zu machen, verlorene Kunst und vergessene Juwelen auf dem Weg zu entdecken, wenn ihr mich nicht dazu ermutigt hättet. 'Red' wird bald wieder meins sein, aber es hat schon immer uns allen gehört. Heute Abend beginnen wir wieder. Red (meine Version) ist jetzt draußen." Die Grammy-Gewinnerin nimmt ihre früheren Alben neu auf, nachdem Scooter Braun ihr ehemaliges Plattenlabel Big Machine Label Group gekauft hatte und damit die Rechte an ihrem Back-Katalog erwarb. Scooters Ithaca Holdings verkaufte den Katalog dann an Shamrock Holdings, ohne Taylor die Möglichkeit anzubieten, ihre Masteraufnahmen kaufen zu können.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.