Taylor Swift: Blake Lively führte beim 'I Bet You Think About Me'-Musikvideo Regie

·Lesedauer: 1 Min.
Taylor Swift credit:Bang Showbiz
Taylor Swift credit:Bang Showbiz

Blake Lively hat mit Taylor Swifts neuem Musikvideo ihr Regiedebüt gegeben.

Die 31-jährige Singer-Songwriterin gab bekannt, dass ihre gute Freundin hinter die Kamera getreten ist, um das Video für 'I Bet You Think About Me' zusammenzustellen, einen neuen Track, der auf ihrem Album 'Red (Taylor's Version)' zu hören ist.

Swift veröffentlichte ihre neue Platte am Freitag (12. November) und der Clip zu dem neuen Musikvideo erschien heute (15. November). Die 'All Too Well'-Sängerin verkündete am Sonntag (14. November) auf Instagram: "ÜBERRASCHUNG! NEUES MUSIKVIDEO MORGEN um 10 Uhr [Sirenen-Emoji] Ich konnte endlich mit der großartigen, mutigen & unglaublich lustigen @blakelively an ihrem Regiedebüt zusammenarbeiten. Begleitet uns, wenn wir einen Toast aussprechen und einen kleinen Aufstand veranstalten."

Blake und Taylor wurden zuvor zusammen mit Livelys 45-jährigem Ehemann Ryan Reynolds am Set von 'Saturday Night Live' gesichtet, da Taylor in der Show auftrat, um ihre 10-minütige Version von 'All Too Well' zu spielen. Während dieser Performance wurde ein Kurzfilm, bei dem Taylor Regie führte, mit Sadie Sink (19) und Dylan O'Brien (30) in den Hauptrollen im Hintergrund ausgestrahlt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.