Taxi-Verband bereitet Umzug nach Berlin vor

dpa-AFX

FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband BZP bereitet seinen Umzug von Frankfurt nach Berlin vor. "Ein Verband muss sinnvollerweise dort sitzen, wo die Politik gemacht wird. Mit unseren Satzungsänderungen haben wir erstmal die Grundlage für einen Umzug von Frankfurt nach Berlin geschaffen", sagte BZP-Präsident Michael Müller der Deutschen Presse-Agentur. Jetzt gelte es, ein detailliertes Konzept und einen Kostenplan zu erarbeiten.

"Ich gehe davon aus, dass wir spätestens ab 1. Januar 2019 physisch in Berlin präsent sind", erklärte Müller. Über den Umzug der kompletten Geschäftsstelle entscheiden die Mitglieder nach Prüfung von Konzept und Kosten.

Derzeit betreibt der 1947 gegründete Verband noch eine kleine Geschäftsstelle mit fünf Kräften in Frankfurt-Sachsenhausen. Der BZP ist ein Dachverband von derzeit 53 ordentlichen Mitgliedsorganisationen, den Landesverbänden des Taxi- und Mietwagengewerbes sowie vielen direkt organisierten Taxizentralen.