Tanz auf dem Drahtseil - in 300 Metern Höhe

Ein schwindelerregender Job in atemberaubender Höhe. Im Nordwesten Chinas haben Arbeiter per Hochseilakt 16 neue Verbindungen zwischen zwei Strommasten installiert - mitten auf der nach Betreiberangaben höchsten Hochspannungsleitung der Welt.

Die Strommasten stehen an je einem Ufer des Gelben Flusses in der Provinz Gansu. Sie trennen exakt 922 Meter. Die Arbeiter installierten in 300 Metern Höhe unter anderem riesige Abstandshalter zwischen den Leitungen.