Tanja Szewczenko leidet mit ihren Zwillingen

Tanja Szewczenko credit:Bang Showbiz
Tanja Szewczenko credit:Bang Showbiz

Tanja Szewczenko hat mit ihren zahnenden Babys ordentlich zu tun.

Die ehemalige Eiskunstläuferin und Schauspielerin ist vor einigen Monaten Mutter von Zwillingen geworden. Die beiden „Kekse“, wie Tanja ihre Jungs liebevoll nennt, bekommen so langsam ihre ersten Zähne — und das ist ganz schön anstrengend für die Kids. Der 44-Jährigen „blutet das Elternherz“ bereits beim Zuschauen, wie sie in einem langen Instagram-Beitrag schreibt. Da die beiden Racker eineiige Zwillinge sind, bekamen sie ihre Schneidezähne zeitgleich. Tanja erzählt auf Social Media: „Dazu wurde unendlich viel gesabbert. Die Köpfe glühten und leichte Temperatur stellte sich ein.“ Wie die Ex-Sportlerin auf ihrem Account weiter berichtet, seien Kinder während des Zahnens meist besonders anfällig für Infekte. Und so kam es auch bei ihren Zwillingen: „Gestern hatten beide dann richtig Fieber und Rotznasen.“

In ihrem Beitrag schreibt Tanja, dass es als Mutter schwer für sie sei, dem Leiden ihrer Kleinen zuzuschauen. Doch was nicht vergessen werden darf: Auch für die Eltern ist das Zahnen bei eineiigen Zwillingen eine echte Herausforderung. Doch das erwähnt die Vollblut-Mami nur in einem kurzen Satz: „Im Doppelpack ist es eben doch auch doppelt intensiv.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.