Talulah Riley: Rolle in 'Pistol' war "einschüchternd"

Talulah Riley credit:Bang Showbiz
Talulah Riley credit:Bang Showbiz

Talulah Riley fand es "einschüchternd", Dame Vivienne Westwood in 'Pistol' darzustellen.

Die 36-jährige Schauspielerin verkörpert die legendäre Modedesignerin in der kommenden Miniserie und sei sich aufgrund ihrer mangelnden Modekenntnisse zunächst nicht sicher gewesen, die Rolle anzunehmen.

Als sie darüber sprach, Vivienne auf der Leinwand zum Leben zu erwecken, erzählte Talulah gegenüber 'BANG Showbiz' bei der Weltpremiere von 'Pistol' am Montag (23. Mai) auf dem Londoner Leicester Square: "Es war sehr einschüchternd. Es geht um Mode, also fühlte ich mich der Situation nicht gewachsen." Talulah erklärte, wie sie sich vor Beginn der Dreharbeiten mit Vivienne treffen und ein Gefühl für ihre Darstellung von Westwood bekommen konnte, die in einer Beziehung mit Malcolm McLaren, dem Manager der Sex Pistols war und Kleidung für die legendäre Band entwarf. Der 'Bloodshot'-Star fügte hinzu: "Sie war so freundlich, sich mit mir zu treffen, bevor wir mit den Dreharbeiten begannen, damit ich ein Gefühl für ihre Körperlichkeit bekommen und von ihren damaligen Erfahrungen hören konnte." 'Pistol' wird am 31. Mai auf Disney+ erscheinen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.