Taliban zwingen Ladenbesitzer zum "Köpfen" von Schaufensterpuppen

Schaufensterpuppen in einigen Gegenden Afghanistans dürfen auf Geheiß der Taliban keine Köpfe mehr haben. Der Grund: Die Darstellung von Menschen verstößt den Islamisten zufolge gegen religiöse Gesetze.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.