Werbung

Taliban wollen Schaufensterpuppen köpfen: Händler in Kabul wehren sich

In Kabul sind die Gesichter von Schaufensterpuppen in Bekleidungsläden mit Aluminiumfolie, Tüchern oder Tüten bedeckt. Die Taliban ordnete zunächst die komplette Entfernung oder Enthauptung der Puppen an. Nach vielen Beschwerden der Händler wurde die Verhüllung der Gesichter jedoch geduldet.