"Takeshi's Castle" kommt zurück ins TV - mit neuen Folgen

"Takeshi's Castle" kommt zurück ins TV - mit neuen Folgen

Ende der 90er Jahre zählte "Takeshi's Castle" zu den kultigsten TV-Shows im deutschen Fernsehen. Nun kehrt General Hayati Tani zurück, um die Burg des Fürsten Takeshi aufs Neue zu erobern. In Thailand werden aktuell neue Folgen der legendären Sendung gedreht, berichtet das Medienmagazin "DWDL". Bislang mussten sich Fans mit Wiederholungen begnügten. RTL Nitro strahlt am Wochenende einzelne Episoden aus.

Die internationalen Übertragungsrechte sicherte sich Comedy Central. Der Sender beginnt bereits in diesem Herbst mit der Ausstrahlung, so das Portal. Zunächst werden die neuen Folgen nur über TV-Bildschirme in Großbritannien flimmern. Es wird vermutet, dass deutsche Zuschauer noch bis zum kommenden Jahr warten müssen.

Könnnen Sie sich an diese Kultshows der Neunziger erinnern?

"'Takeshi’s Castle' ist der goldene Standard körperlicher Gameshows und wir können es gar nicht erwarten, das herrliche Chaos dieser Show zurückzubringen", so Louise Holmes, General Manager von Comedy Central UK. Auf der Insel wird Jonathan Ross die Sendung kommentieren.

In der Show treten 100 Kandidaten für General Hayati Tani an, um sich in verrückten Spielen bis zur Burg von Takeshi vorzuarbeiten. Dessen Leibgarde versucht, die Vorstöße zu verhindern. Wer eine Aufgabe nicht meistert, gefasst wird, im Wasser oder Matsch landet, scheidet aus. Und genau das ist in der Regel der Fall: In 133 Folgen konnten die Herausforderer nur neunmal die Burg erobern.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!