Takeda kündigt Erwerb eigener Aktien an

·Lesedauer: 8 Min.

(Gemäß den Bestimmungen der Satzung in Übereinstimmung mit Artikel 459, Absatz 1 des japanischen Gesellschaftsgesetzes)

OSAKA, Japan, October 29, 2021--(BUSINESS WIRE)--Takeda Pharmaceutical Company Limited (TOKYO:4502/NYSE:TAK) („Takeda") gab bekannt, dass der Vorstand des Unternehmens heute den Beschluss gefasst hat, eigene Aktien gemäß den Bestimmungen der Satzung in Übereinstimmung mit Artikel 459, Absatz 1 des japanischen Unternehmensgesetzes zu erwerben, wie im Folgenden beschrieben.

„Bei unserem derzeitigen Aktienkurs sehen wir die Möglichkeit, unsere Aktien mit einem erheblichen Abschlag zu dem, was wir als ihren zugrunde liegenden Wert ansehen, zurückzukaufen", sagte Costa Saroukos, Direktor und Chief Financial Officer von Takeda. „Wir gehen davon aus, dass dieser Aktienrückkauf von bis zu 100 Mrd. Yen keine Auswirkungen auf unsere Entschuldungspläne haben wird und dass wir weiterhin auf dem richtigen Weg sind, um unser Ziel eines Verhältnisses zwischen Nettoverschuldung und bereinigtem EBITDA von 2x (‚niedrig-zwei‘) bis Ende des GJ 23 zu erreichen. Wir halten auch an unserer bisherigen Dividendenpolitik fest und aktualisieren unsere Kapitalallokationspolitik, um in Zukunft gegebenenfalls Aktienrückkäufe zu ermöglichen. Dies unterstreicht die starke Fähigkeit unseres Unternehmens, liquide Mittel zu generieren sowie unser Vertrauen in unser fundamentales Wachstum, das von den 14 globalen Marken angetrieben wird, und unsere Überzeugung, dass die F&E-Strategie mit ~40 neuen molekularen Wirkstoffen in der Pipeline langfristig erfolgreich sein wird."

Dieser Aktienrückkauf wird durch den operativen Cashflow von Takeda finanziert, der vom Wachstum unserer 14 globalen Marken und von Verbesserungen des Betriebskapitals getragen wird.

1. Grund für den Erwerb der eigenen Aktien

Steigerung der Kapitaleffizienz und Verbesserung der Rendite für die Aktionäre.

2. Einzelheiten des Erwerbs

(1) Klasse der zu erwerbenden Aktien:

Stammaktien

(2) Anzahl der zu erwerbenden Aktien:

Bis zu 35 Millionen Aktien

(entspricht 2,23 % der Gesamtzahl der Aktien im Umlauf ohne eigene Aktien)

(3) Gesamtbetrag der zu erwerbenden Aktien:

Bis zu 100 Mrd. JPY

(4) Zeitplan für den Erwerb:

Vom 2. November 2021 bis zum 29. April 2022

(5) Methode des Erwerbs

Rückkauf am offenen Markt durch eine Treuhandbank

(Referenz)

Eigene Aktien im Besitz von Takeda zum 30. September 2021

Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien (ohne eigene Aktien)

1.572.829.854 Aktien

Anzahl der eigenen Aktien

9.422.671 Aktien

Aktualisierte Kapitallokationspolitik

Takeda erfüllt seine finanziellen Verpflichtungen und hat einen guten Cashflow-Ausblick, der von der Geschäftsdynamik, Kostensynergien und der Veräußerung von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Vermögenswerten getragen wird. Auf der Grundlage unserer Werte und unseres Engagements für Patienten, Menschen und den Planeten werden wir unser Kapital so einsetzen, dass der Wert für Patienten und Aktionäre maximiert wird.

Takeda verfolgt bei der Kapitalallokation die folgende Politik:

• Investitionen in Wachstumstreiber;
• Rascher Abbau von Schulden; und
• Rendite für die Aktionäre.

Im Hinblick auf „Investitionen in Wachstumstreiber" unternimmt Takeda disziplinierte und gezielte Investitionen in wertschöpfende Geschäftsmöglichkeiten, einschließlich Forschung und Entwicklung, Markteinführung neuer Produkte, auch in China, und aus Plasma gewonnene Therapien. Im Hinblick auf den „raschen Abbau von Schulden" strebt Takeda ein Verhältnis zwischen Nettoverschuldung und bereinigtem EBITDA von 2x (d. h. „niedrig-zwei") innerhalb der Geschäftsjahre von März 2022 bis März 2024 an und hat sich verpflichtet, ein solides Investment-Grade-Kreditrating beizubehalten. Im Bezug auf „Rendite für Aktionäre" setzt Takeda sich weiterhin mit einer bewährten Dividendenpolitik von 180 Yen pro Aktie pro Jahr weiterhin für die Rendite seiner Aktionäre ein, gegebenenfalls neben Aktienrückkäufen. Wir erwarten, dass die zugrunde liegende Wachstumsdynamik mittelfristig anhalten wird.

Über Takeda Pharmaceutical Company Limited

Takeda Pharmaceutical Company Limited (TOKYO: 4502 / NYSE: TAK) ist ein globales, wertebasiertes, F&E-getriebenes, führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Japan, das sich der Entdeckung und Bereitstellung lebensverändernder Therapien verschrieben hat, geleitet von unserer Verpflichtung gegenüber Patienten, unseren Mitarbeitern und dem Planeten. Die Anstrengungen von Takeda im Bereich Forschung und Entwicklung konzentrieren sich auf vier Therapiegebiete: Onkologie, seltene Genetik und Hämatologie, Neurowissenschaften und Gastroenterologie (GI). Wir investieren auch gezielt Teile unseres Forschungs- und Entwicklungsbudgets in plasmabasierte Therapien und Impfstoffe. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung höchst innovativer Medikamente, die dazu beitragen, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Dazu eröffnen wir neue Behandlungsoptionen und nutzen unseren verbesserten synergiebetonten Forschungs- und Entwicklungsbereich und unsere gemeinsamen Fähigkeiten zur Schaffung einer soliden, auf unterschiedlichen Modalitäten beruhenden Pipeline. Unsere Mitarbeiter setzen sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten ein und arbeiten im Gesundheitswesen in etwa 80 Ländern und Regionen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.takeda.com.

Wichtiger Hinweis

In diesem Hinweis bezieht sich „Pressemitteilung" auf dieses Dokument, auf jegliche mündliche Bekanntgabe, alle Fragen- und Antwortsitzungen und alle schriftlichen Materialien oder Gespräche, die von Takeda Pharmaceutical Company Limited („Takeda") zu dieser Mitteilung verteilt bzw. geführt wurden. Diese Pressemitteilung (einschließlich mündlicher Mitteilungen oder Frage- und Antwortrunden in diesem Zusammenhang) ist nicht als Angebot, Einladung oder Aufforderung zum Kauf oder sonstigen Erwerb, zur Zeichnung, zum Austausch, Verkauf oder zur sonstigen Veräußerung von Wertpapieren gedacht, stellt nichts dergleichen dar und ist keine Aufforderung für eine Entscheidung oder Genehmigung in irgendeiner Gerichtsbarkeit. Über diese Pressemitteilung werden der Öffentlichkeit keine Aktien oder sonstigen Wertpapiere angeboten. In den Vereinigten Staaten dürfen ohne Registrierung nach dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung oder einer Ausnahme davon keine Wertpapiere angeboten werden. Diese Pressemitteilung wird (zusammen mit jeglichen weiteren Informationen, die dem Empfänger bereitgestellt werden können) unter der Bedingung herausgegeben, dass sie für den Empfänger nur zur Information gedacht ist (und nicht für die Bewertung einer Investition, Übernahme, Veräußerung oder sonstigen Transaktion). Jegliches Nichteinhalten dieser Einschränkungen kann einen Verstoß gegen die jeweiligen Wertpapiergesetze darstellen.

Die Unternehmen, an denen Takeda direkt oder indirekt Beteiligungen besitzt, sind eigenständige Einheiten. In dieser Pressemitteilung wird zur Vereinfachung gelegentlich „Takeda" erwähnt, wenn es um Takeda oder seine Tochtergesellschaften allgemein geht. Ebenso sind mit den Wörtern „wir", „uns" und „unser" Tochtergesellschaften allgemein oder Menschen, die für diese arbeiten, gemeint. Diese Begriffe werden auch verwendet, wenn es nicht sinnvoll ist, das/die jeweilige/-n Unternehmen zu benennen.

Die in diesem Dokument erwähnten Produktnamen sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Takeda oder ihren jeweiligen Eigentümern.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung und jegliche in Verbindung mit dieser Pressemitteilung verbreiteten Materialien enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, Ansichten oder Meinungen zu den zukünftigen Geschäften, zur zukünftigen Position und den Ergebnissen der Geschäftstätigkeiten von Takeda, darunter Schätzungen, Prognosen, Ziele und Pläne für Takeda. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten häufig Begriffe wie „anstreben", „planen", „glauben", „hoffen", „weiterhin", „erwarten", „vorhaben", „beabsichtigen", „sicherstellen", „werden", „eventuell", „sollte", „würde", „könnte", „davon ausgehen", „schätzen", „prognostizieren" oder ähnliche Begriffe oder deren Negationen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf Annahmen über viele wichtige Faktoren, einschließlich der folgenden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten bzw. implizierten Ergebnissen abweichen: die wirtschaftlichen Umstände, die das weltweite Geschäft von Takeda beeinflussen, einschließlich der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen in Japan und den USA; Wettbewerbsdruck und -entwicklungen; Änderungen geltender Gesetze und Vorschriften, einschließlich globaler Gesundheitsreformen; Herausforderungen, die mit der Entwicklung neuer Produkte verbunden sind, einschließlich der Ungewissheit des klinischen Erfolgs und der Entscheidungen der Zulassungsbehörden und des Zeitplans dafür; Ungewissheit des kommerziellen Erfolgs neuer und bestehender Produkte; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Herstellung; Schwankungen der Zins- und Währungskurse; Ansprüche oder Bedenken hinsichtlich der Sicherheit oder Wirksamkeit von vermarkteten Produkten oder Produktkandidaten; die Auswirkungen von Gesundheitskrisen, wie z. B. der neuartigen Coronavirus-Pandemie, auf Takeda und seine Kunden und Lieferanten, einschließlich ausländischer Regierungen in Ländern, in denen Takeda tätig ist, oder auf andere Aspekte seines Geschäfts; der Zeitplan und die Auswirkungen der Integrationsbemühungen nach dem Zusammenschluss mit erworbenen Unternehmen; die Fähigkeit, Vermögenswerte zu veräußern, die nicht zum Kerngeschäft von Takeda gehören, und der Zeitplan einer solchen Veräußerung; und andere Faktoren, die in Takedas jüngstem Jahresbericht auf Formular 20-F und in anderen Berichten von Takeda, die bei der U. S. Securities and Exchange Commission eingereicht wurden, aufgeführt sind. Diese sind auf der Website von Takeda abrufbar unter: https://www.takeda.com/investors/sec-filings/ oder unter www.sec.gov. Takeda übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder andere getroffene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich oder börsenrechtlich vorgeschrieben. Vergangene Ergebnisse sind kein Indikator für zukünftige Ergebnisse, und die Ergebnisse und Aussagen von Takeda in dieser Pressemitteilung weisen eventuell nicht auf zukünftige Ergebnisse von Takeda hin und sind keine Schätzung, Prognose oder Vorhersage dazu.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211028006361/de/

Contacts

Ansprechpartner Medien:
Japanische Medien
Ryoko Matsumoto
ryoko.matsumoto@takeda.com
+81 (0) 3 3278 2037

Ansprechpartner Investoren:
Christopher O’Reilly
takeda.ir.contact@takeda.com
+81 (0) 3 3278 2306

Medien außerhalb Japans
Christina Beckerman
christina.beckerman@takeda.com
+1 781-482-0831

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.