Taiwanesische E-Bikes schaffen mit ihrer starken Industriekette eine „Blue Ocean"-Positionierung

·Lesedauer: 3 Min.

Im Zuge des wachsenden Bewusstseins für Umweltschutz sowie der steigenden Beliebtheit von Freizeit- und Fitnesskonzepten sind E-Bikes aufgrund ihrer vielfältigen Vorteile, wie z. B. Energieeinsparung und Emisssionsfreiheit, zum neuen Modell des „grünen Transports" geworden. Entscheidende Faktoren sind dabei die schrittweise reifende Technologie und sinkende Stückpreise. Europa als weltweit führende Region in Sachen Umweltbewusstsein hat sich zu einem der wichtigsten globalen E-Bike-Märkte entwickelt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201126005626/de/

Merida's e-bikes have received the Taiwan Excellence Silver Quality Award in consecutive years. (Photo: Business Wire)

Der internationale E-Bike-Markt wird von Europa bestimmt, wo die Nachfrage nach E-Bikes unter Senioren in den EU-Ländern steigt. Daher ist auch der durchschnittliche Stückpreis von E-Bikes, die aus Taiwan in die EU exportiert werden, mit 36,7 Prozent deutlich gestiegen, was den Gesamtexportwert von E-Bikes in die Höhe getrieben hat. In Taiwans Exportstruktur steht abgesehen von Europa der Export von E-Bikes nach Nordamerika an erster Stelle – hier wurde im Jahr 2019 ein Volumen von 144 Tausend Einheiten erreicht. Somit belegt die Region beim Wachstum des Exportwerts den ersten Platz.

Die Verbreitung der Sharing Economy hat die taiwanesische Fahrradindustrie hart getroffen, da der Gesamtexportwert der taiwanesischen Fahrräder rückläufig war. Allerdings haben E-Bikes in jüngster Zeit „einen Anstieg sowohl im Volumen als auch im Preis" erfahren. Laut den von der Zollverwaltung (Finanzministerium) veröffentlichten Daten entfielen über 90 Prozent der taiwanesischen E-Bike-Exporte auf Europa und Nordamerika, wobei die drei wichtigsten Importländer die Niederlande, die USA und Deutschland waren.

Die taiwanesische Fahrradindustrie legt jedoch den Schwerpunkt auf Qualität statt Quantität und strebt nach Hightech- und Mehrwertprodukten. Dies hat auch die Entwicklung der globalen Fahrradtechnologie stark beeinflusst.

Giant und Merida drängen auf den E-Bike-Markt

In den letzten Jahren haben Taiwans zwei große Fahrradmarken – Giant und Merida – aktiv E-Bike-Produkte entwickelt, um die weltweite Nachfrage zu bedienen. So hat die Giant Group beispielsweise 15 Millionen Euro in die Errichtung eines neuen Werks in Ungarn investiert, um sich durch die Verkürzung der Lieferkette näher an dem schnell wachsenden E-Bike-Markt in Europa zu platzieren.

Fahrräder der Marke Giant werden derzeit weltweit in über 50 Ländern mit mehr als 10.000 Vertriebspartnern verkauft. Die Gruppe entwickelt seit 1999 Fahrräder mit Hilfsmotor. Giant war auch der erste Hersteller, der Fahrräder mit Hilfsmotor auf dem europäischen Markt einführte.

Das 1972 gegründete Unternehmen Merida Industry Co., Ltd. hat sich ebenfalls dem Trend der E-Bikes verschrieben. Die Einführung des e160, eines von Merida produzierten elektrischen Mountainbikes, sorgte vor drei Jahren für Aufsehen auf dem Weltmarkt. Das „e160 900E Electric Full-Suspension Cross-Country Mountain Bicycle" warb damit, Bergauf-Strecken zu einem Kinderspiel zu machen. Es wurde zum Klassiker unter den Sport- und Freizeit-E-Bikes und gewann 2017 den Taiwan Excellence Silver Quality Award. Im Jahr 2020 brachte Merida den eONE-SIXTY auf den Markt und gewann erneut den Taiwan Excellence Silver Quality Award. Diese Auszeichnung beruhte auf einer Vielzahl einzigartiger Designs, darunter ein neuer Kohlefaserrahmen, der leichter und steifer ist, sowie eine wärmeleitende Vorrichtung, die eine Überhitzung der Batterie verhindert.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201126005626/de/

Contacts

TAIWAN EXCELLENCE
Stanley Ou
+886-2-27255200 #1371
stanley@taitra.org.tw