• "Jurassic World 2": Lasst die Kino-Dinos lieber aussterben
    Kino
    Yahoo, spot on news

    "Jurassic World 2": Lasst die Kino-Dinos lieber aussterben

    "Jurassic World: Das gefallene Königreich" hetzt wieder einmal die Dinos auf die Zuschauer. Leider jedoch mit vielen fragwürdigen Entscheidungen, die nicht im positiven Sinne erstaunen.

  • "Feinde - Hostiles": Am Wilden Westen ist hier nichts romantisch
    Kino
    Yahoo, spot on news

    "Feinde - Hostiles": Am Wilden Westen ist hier nichts romantisch

    Schonungslos zeigt "Feinde - Hostiles" den wenig romantischen Alltag des Wilden Westens - mit einem wieder einmal großartigen Christian Bale. Für viele Zuschauer dürfte sich der Film aber wie eine Klapperschlange im Cowboystiefel anfühlen.

  • "Solo": Die weit, weit entfernte Galaxie ist um ein Mysterium ärmer
    Kino
    Yahoo, spot on news

    "Solo": Die weit, weit entfernte Galaxie ist um ein Mysterium ärmer

    Wie wurde aus Han Solo und Chewbacca ein unzertrennliches Duo? Und wieso ballert der Halunke immer zuerst? Diese und viele andere Fragen beantwortet "Solo: A Star Wars Story" - mitunter aber recht plump.

  • "Justice League": Viel Humor, wenig Spannung und keine Raffinesse
    Kino
    Yahoo, spot on news

    "Justice League": Viel Humor, wenig Spannung und keine Raffinesse

    Was die "Avengers" können, kann die "Justice League" um den heldenhaften Fledermausmann schon lange. Begeht dabei aber auch dieselben und einige weitere Fehler.

  • Kritik zu 'Fack ju Göhte 3': Endlich der 'final fack'
    Kino
    Willy Flemmer

    Kritik zu 'Fack ju Göhte 3': Endlich der 'final fack'

    "Fack ju Göhte 3" soll definitiv der letzte "fack" sein. Wir wollen es hoffen. Denn mit dem dritten Teil sollte die Reihe nun wirklich ad acta gelegt werden. Auch dieser Film kommt nicht über die Note "ungenügend" hinaus.

  • Diese Filme sollte man im Februar nicht verpassen
    Kino
    Yahoo!

    Diese Filme sollte man im Februar nicht verpassen

    In unsere Rubrik Kinotipps des Monats haben es wieder einige Hochkaräter geschafft: ein Gangster-Thriller, der in den 1920er Jahren spielt; ein stylischer Action-Kracher, der im Hier und Jetzt angesiedelt ist, ein Biopic über afroamerikanische Frauen, die Raumfahrtgeschichte schreiben; eine Medien- und Gesellschaftssatire; Dramen über gescheiterte Existenzen, scheiternde Ehen und nicht scheitern wollende Träume und einige vielversprechende Filme mehr.

  • Die fünf besten Filme mit Casey Affleck
    Kino
    Yahoo Kino Deutschland

    Die fünf besten Filme mit Casey Affleck

    Lange Zeit steht Casey Affleck im Schatten seines älteren Bruders Ben. Das dürfte sich spätestens nach dem packenden Drama “Manchester by the Sea” ändern. Für seine Darstellung eines emotional instabilen jungen Mannes gilt Affleck als großer Oscar-Favorit. Es wäre seine zweite Nominierung – was er Ben übrigens voraus hat, der noch nie als Schauspieler für den wichtigsten Filmpreis der USA nominiert wurde. Zeit also für einen Karriere-Rückblick des ‘anderen Affleck’, was wir im Folgenden mit einem Ranking seiner fünf besten Filme tun.

  • Gab es den Obama-Effekt in Hollywood?
    Kino
    willyflemmer

    Gab es den Obama-Effekt in Hollywood?

    Acht Jahre ist Barack Obama nun als US-Präsident an der Macht. Am 20. Januar nächsten Jahres wird er das Zepter - man will es sich noch immer nicht vorstellen - an Donald Trump übergeben. Acht Jahre, in denen der 44. Präsident der Vereinigten Staaten vieles erreicht hat, aber auch an einigen wichtigen Punkten gescheitert ist. Kritiker werfen ihm vor, sein Versprechen in der Guantanamo-Frage nicht eingehalten zu haben. Außerdem sei er beim umstrittenen Waffengesetz ebenso gescheitert wie als Krisenmanager bei Konflikten in Syrien und Afghanistan. ...

  • Die vielversprechendsten Filme im Kinojahr 2017
    Kino
    willyflemmer

    Die vielversprechendsten Filme im Kinojahr 2017

    Von Science-Fiction- bis Musical-Filmen, von Dramen bis Kriegsspektakeln, von Gesellschaftssatiren bis Komödien - das Kinojahr 2017 lockt bereits jetzt mit einigen vielversprechenden Werken. Wir haben uns die Kinostarts im kommenden Jahr angeschaut und eine Liste mit 15 Filmen zusammengestellt, die man sich unbedingt anschauen sollte.

  • Die zehn  besten Filme 2016!
    Kino
    willyflemmer

    Die zehn  besten Filme 2016!

    Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende, Zeit also für einen Rückblick auf die eindrucksvollsten Kinoerfahrungen des Jahres. Welche Filme haben uns zum Lachen gebracht, welche rührten uns zu Tränen, welche sorgten für Spannung, welche bleiben vielleicht für immer unvergessen? Im Folgenden eine Liste mit den zehn besten Filmen dieses Jahres.

  • Diese Filme solltet ihr im Dezember unbedingt sehen!
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    Diese Filme solltet ihr im Dezember unbedingt sehen!

    An einigen Filmen kommt man in der Vorweihnachtszeit einfach nicht vorbei. Doch es gibt auch einige Perlen, die man nicht auf dem Schirm hatte und bei denen sich ein Kinobesuch lohnt. Wir geben euch im Folgenden einen kleinen Überblick über die besten Starts des Monats Dezember.

  • "Snowden" und andere Filme über Helden des Internet-Zeitalters
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    "Snowden" und andere Filme über Helden des Internet-Zeitalters

    Wenn Filmproduzenten die Menschheitsgeschichte nach neuen Stoffen für ihre Projekte durchstöbern, dann werden sie zuletzt immer öfter in der Computer- und Internet-Branche fündig. Wo früher ein Robin Hood, ein William Wallace, ein Spartakus Pfeile schossen, Schwerter schwangen und Sklaven-Heere anführten, hauen moderne Kinohelden wie Edward Snowden, Julian Assange und Steve Jobs in die Rechnertasten. Doch während sich der Heldentypus gewandelt hat, kreisen die Filme noch immer um das ewige Thema: menschliches Drama. ...

  • Hollywood in der Krise? Die größten Flops des Sommers!
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    Hollywood in der Krise? Die größten Flops des Sommers!

    Die vom US-amerikanischen Internet-Forschungsunternehmen comScore just veröffentlichte Studie zu den Einspielergebnissen von Hollywood-Blockbustern in der diesjährigen Sommerspielzeit kommt zu einem überraschenden Ergebnis. Demnach seien die Kartenverkäufe in Nordamerika zwischen dem ersten Freitag im Mai und dem letzten Freitag im August im Vergleich zum Vorjahr um 2,84 Prozent gestiegen. Laut comScore sollen die Filmstudios in diesem Sommer mit einem Gesamtumsatz von 4,14 Milliarden US-Dollar sogar den zweitstärksten Umsatz aller Zeiten erzielt haben. Zahlen lügen bekanntlich nicht.

  • Greta Gerwig: Königin des Independent-Kinos
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    Greta Gerwig: Königin des Independent-Kinos

    Seit zehn Jahren arbeitet Greta Gerwig als Schauspielerin - in dieser kurzen Zeit hat sie sich zu einer Ikone des US-Independent-Kinos etabliert. Ihren großen Durchbruch hat die Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin, die eigentlich Philosophie und Englisch studiert hat, mit Noah Baumbachs Tragikomödie “Greenberg”. Mit ihrem Lebenspartner dreht sie danach die brillante Komödie “Francis Ha” und die Screwball-Comedy-Hommage “Mistress America”. Dieses Jahr ist das Multitalent mit “Maggie’s Plan” und Todd Solondz’ bitterbösem Episodenfilm “Wiener Dog” mit zwei Filmen im Kino zu sehen.

  • Deutschland, Land der Schurken-Darsteller
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    Deutschland, Land der Schurken-Darsteller

    Deutschland ist nicht nur das Land der schicken Autos, Bier und Bratwurst. Auch schauspielerisch haben wir einiges zu bieten. Vor allem wenn es um die Besetzung von Schurkenrollen geht, macht sich Hollywood hier gerne auf die Suche nach passenden Kandidaten. In Daniel Brühl haben die Produzenten von “The First Avenger: Civil War” nun den perfekten Darsteller des Antagonisten Zemo gefunden, der den Avengers in der Comicverfilmung ganz schön zusetzt. ...

  • Disneys Zeichentrick-Klassiker in neuem Gewand
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    Disneys Zeichentrick-Klassiker in neuem Gewand

    Welterfolge wie “Rapunzel - Neu verföhnt”, “Die Eiskönigin - Völlig unverfroren” und zuletzt “Zoomania” haben bewiesen, dass die Kreativabteilung Disneys nach wie vor auf Hochtouren läuft. Doch spätestens mit dem diese Wochen in den deutschen Kinos startenden Fantasy-Spektakel “The Jungle Book” wird eine weitere Taktik des Medienkonzerns deutlich. Während die Produzenten auf der einen Seite mit originären Animationsfilmen Neuland zu betreten bereit sind, neigen sie auf der anderen Seite immer mehr dazu, das hauseigene Archiv zu plündern und alte Klassiker neu aufzulegen. Dabei fällt eines deutlich auf.

  • Bewegende Filme über die Volkskrankheit Krebs
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    Bewegende Filme über die Volkskrankheit Krebs

    ‘Im Kino gewesen - geweint’. Auf kein anderes Genre und Subgenre lässt sich die berühmte Aussage Franz Kafkas über das Wesen des Kinos besser anwenden als auf Filme über tödliche Krankheiten. Mag die Motivation von Produzenten und Filmemachern, sich Themen wie Krebs, AIDS usw. zu widmen, immer edel sein, bewegen sie sich damit dennoch auf einem schmalen Grad. Aufrichtige, auf Diskussion zielende Auseinandersetzung werden immer wieder durch Ansätze aufgewogen, denen es in erster Linie um Affekte und die Emotionalisierung des Zuschauers geht.

  • Sportfilme über Helden aus der zweiten Reihe
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    Sportfilme über Helden aus der zweiten Reihe

    Das ebenso unterhaltsame wie humorvolle Biopic “Eddie the Eagle - Alles ist möglich” über einen der bemerkenswertesten Olympioniken aller Zeiten, den Skispringer Michael Edwards, beweist einmal mehr: Filme über herausragende Sportler und Sportereignisse haben nichts von ihrer Popularität eingebüßt. Nicht etwa weil sie sportliche Höchstleistungen auf der Leinwand zeigen. Hier zieht das Kino gegenüber den realen Sportarten schon deshalb den Kürzeren, weil es auf Schauspieler und nicht auf Profisportler angewiesen ist. Kein inszeniertes Fußballspiel kann es an Qualität mit einem echten Fußballspiel aufnehmen.

  • Filmkritik: "Kung Fu Panda 3" - Der Gute-Laune-Pandabär
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    Filmkritik: "Kung Fu Panda 3" - Der Gute-Laune-Pandabär

    Neue Herausforderungen für PoIn “Kung Fu Panda” und “Kung Fu Panda 2” haben wir gesehen, wie der putzige Pandabär Po zu einem mutigen Drachenkrieger wurde und es als solcher mit finsteren Bösewichten aufnahm. Nun steht er vor weiteren Herausforderungen. Sein Meister Shifu will sich als Kung-Fu-Lehrer zurückziehen und ausgerechnet Po diese Verantwortung übertragen. Der fühlt sich dieser Aufgabe jedoch nicht gewachsen. Das erste Training beweist es zur Genüge: Po ist ein miserabler Lehrmeister.

  • “Raum”: Bestie Mensch - Filme nach wahren Entführungsfällen
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    “Raum”: Bestie Mensch - Filme nach wahren Entführungsfällen

    Es ist einer der bemerkenswertesten Filme des Jahres: Die packende Geschichte einer Mutter und ihres kleinen Sohnes, die jahrelang in einem winzigen Zimmer von einem Mann gefangengehalten werden. Vorlage von “Raum” ist der gleichnamige Roman von Emma Donoghue. Für ihr preisgekröntes Buch ließ sich die kanadische Schriftstellerin von dem Aufsehen erregenden Fall der Elizabeth Fritzl inspirieren, die von ihrem Vater 24 Jahre lang in einem Keller eingesperrt, mehrfach vergewaltigte wurde und mit ihm sieben Kinder zeugte. ...

  • Filmkritik: "Zoolander No. 2" - Die Frisuren sitzen, die Gags stinken
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    Filmkritik: "Zoolander No. 2" - Die Frisuren sitzen, die Gags stinken

    15 Jahre ist es her, als Ben Stiller mit “Zoolander” die ultimative Satire auf die Modebranche gedreht hat. Besonders erfolgreich ist die Komödie seinerzeit zwar nicht gerade, solide 60 Millionen US-Dollar spielt sie weltweit ein. Mit den Jahren wächst jedoch die Fangemeinde, heute gilt das Werk als Kultfilm. Nun kommt die Fortsetzung endlich in die Kinos, mit dem Ergebnis dürften die Fans des Vorgängers allerdings alles andere als zufrieden sein.

  • "Dirty Grandpa" und die besseren Komödien mit Robert De Niro
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    "Dirty Grandpa" und die besseren Komödien mit Robert De Niro

    In “Dirty Grandpa” ist Robert De Niro einmal mehr in einer Komödie zu sehen. Wirklich komisch ist aber weder der Film, noch die Leistung des zweifachen Oscar-Preisträgers. Der völlig missratene Film soll daher als Anlass dienen, um an die besseren Komödien des Schauspielers zu erinnern. Denn spätestens seit “Reine Nervensache” wissen wir, dass der nicht nur ein ‘Schnitzel spielen’ könnte, sondern in ihm auch ein echter Komiker steckt

  • "The Revenant - Der Rückkehrer": Holt Leonardo DiCaprio endlich den Oscar?
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    "The Revenant - Der Rückkehrer": Holt Leonardo DiCaprio endlich den Oscar?

    Was haben Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese gemeinsam? Klar, sie haben einige Filme zusammen gedreht. Beide gehören zweifellos zu den Besten ihres Fachs. Und: Sie werden gerne übersehen, wenn es darum geht, die herausragenden filmischen Leistungen des Jahres mit einem Oscar zu würdigen. Scorsese braucht fünf Nominierungen, bis er den Goldjungen endlich in den Händen halten darf. DiCaprio wurde bereits vier Mal für den wichtigsten Preis der Traumfabrik vorgeschlagen - ohne Erfolg. Dieses Jahr könnte es klappen. Experten sind sich einig, seine Leistung in “The Revenant - Der Rückkehrer” ist konkurrenzlos. Allein die körperlichen Strapazen, die der Schauspieler für die Hauptrolle auf sich nahm, ist bemerkenswert. Andererseits, und das ist das große Aber: Auch in vorausgegangenen Filmen scheut DiCaprio weder physische noch psychische Mühen, um von der Academy dann doch ignoriert zu werden. Ein Karriere-Rückblick. Kinostart: 7. Januar 2016

  • “Point Break” - Was ist besser, Original oder Remake?
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    “Point Break” - Was ist besser, Original oder Remake?

    Knapp 25 Jahre nach “Gefährliche Brandung” kommt mit “Point Break” ein Remake des mittlerweile zum Kultfilm avancierten Originals in die Kinos. Mit Kathryn Bigelows Action-Kracher schafft Keanu Reeves seinerzeit den großen Durchbruch, Patrick Swayze bestätigt seinen Superstar-Status, den er mit “Dirty Dancing” und “Ghost - Nachricht von Sam” erreicht hatte. In der Neuauflage treten Luke Bracey und Édgar Ramírez in die großen Fußstapfen. Ist das Ergebnis genauso gut wie das Original?

  • Jane Got a Gun - Ende gut alles gut
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    Jane Got a Gun - Ende gut alles gut

    Jane (Natalie Portman) ist mit einem ehemaligen Outlaw verheiratet. Als Bill Hammond (Noah Emmerich) von seinen früheren Kollegen aufgelauert und schwer verletzt wird, wendet sich die junge Mutter an ihren Ex-Verlobten Dan Frost (Joel Edgerton). Er soll die beiden vor dem skrupellosen John Bishop (Ewan McGregor) beschützen. Trotz einiger Längen ist “Warrior”-Regisseur Gavin O'Connor ein spannender Western gelungen - der auch dank seines Darsteller-Ensembles bestens unterhält.