• Netflix zahlt 100 Millionen Dollar für “Friends”
    Kino
    Victoria Timm

    Netflix zahlt 100 Millionen Dollar für “Friends”

    Die letzte Folge der US-amerikanischen Sitcom “Friends” wurde 2004 ausgestrahlt. Doch das Interesse an der Clique ist noch immer riesengroß: “Friends” gilt als eine der beliebtesten Serien aller Zeiten. Das weiß offenbar auch der Streamingdienst Netflix. Das Unternehmen soll WarnerMedia 100 Million US-Dollar gezahlt haben, um die Serie auch 2019 noch anbieten zu können.

  • Kathleen Turner: Mit den "Friends" wurde sie keine Freunde
    Kino
    Yahoo, spot on news

    Kathleen Turner: Mit den "Friends" wurde sie keine Freunde

    Das TV-Publikum lernte die "Friends"-Stars als liebenswerte Freundesgruppe kennen. Kathleen Turner hatte am Set aber einen gänzlich anderen Eindruck.

  • Leider haben wir zu diesem Thema nicht mehr gefunden.