• „Captain America“-Darsteller ist sauer: Chris Evans disst Donald Trump in den sozialen Netzwerken
    Kino
    Victoria Timm

    „Captain America“-Darsteller ist sauer: Chris Evans disst Donald Trump in den sozialen Netzwerken

    Schauspieler Chris Evans spielt auch im echten Leben den amerikanischen Helden: Auf Twitter weist er Donald Trump in die Schranken.

  • Macaulay Culkin vergleicht Familientrennung mit Trumps Auftritt in "Kevin – Allein in New York"
    Kino
    Maybrit Lechner

    Macaulay Culkin vergleicht Familientrennung mit Trumps Auftritt in "Kevin – Allein in New York"

    Die strenge Einwanderungspolitik von US-Präsident Donald Trump sorgt aktuell für jede Menge Diskussionen. Selbst Hollywoodstar Macaulay Culkin hat sich nun zur umschrittenen Familientrennung geäußert und meint: Wirklich überraschend sei Trumps Vorgehen nicht, schaut man sich nur seinen Auftritt in “Kevin – Allein in New York” an.

  • Tony Awards: Robert De Niro wettert gegen Trump – und wird zensiert
    Kino
    Victoria Timm

    Tony Awards: Robert De Niro wettert gegen Trump – und wird zensiert

    Bei der Verleihung des Theaterpreises in New York fand der Schauspieler deutliche Worte für den US-Präsidenten. Im amerikanischen Fernsehen wurden diese nicht übertragen.

  • Nach Oscar-Kritik: Jimmy Kimmel rechnet mit Donald Trump ab
    Kino
    Klaas Rieben

    Nach Oscar-Kritik: Jimmy Kimmel rechnet mit Donald Trump ab

    Die Oscars 2018 blieben von Donald Trump nicht unkommentiert. Der US-Präsident verhöhnte die Veranstaltung aufgrund schlechter Einschaltquoten. Oscar-Moderator Jimmy Kimmel schlug nun zurück.

  • Donald Trump: Einmal auf die Waage steigen – für 100.000 Dollar!?
    Kino
    DE Video Generic

    Donald Trump: Einmal auf die Waage steigen – für 100.000 Dollar!?

    Der Regisseur von "Guardians of the Galaxy", James Gunn hat auf Twitter den US-Präsidenten Donald Trump herausgefordert und von ihm verlangt, sich öffentlich wiegen zu lassen.

  • Die Highlights der Emmys 2017
    Kino
    Yahoo! Redaktion

    Die Highlights der Emmys 2017

    Am 17. September wurden in Los Angeles zum 69. Mal die Emmys verliehen. Der Preis ist der wichtigste für TV- und Serienproduktionen und war in diesem Jahr von einem Thema stark geprägt: Donald Trumps Präsidentschaft. Das schlägt sich auch in den Highlights nieder, die wir nun betrachten wollen:

  • "Sharknado 3": Trump hätte beinahe mitgespielt
    Kino
    Yahoo!

    "Sharknado 3": Trump hätte beinahe mitgespielt

    Ob ein Auftritt bei "Sex and the City" oder "Kevin – allein in New York" – Donald Trump stand schon des Öfteren für einen Gastauftritt vor der Kamera. Beinahe hätte der US-Präsident sogar eine große Rolle übernehmen können: Er sollte doch tatsächlich in "Sharknado 3" das amerikanische Staatsoberhaupt spielen.

  • Wer hat's gesagt - Donald Trump oder Alec Baldwin als Trump?
    Kino
    Yahoo!

    Wer hat's gesagt - Donald Trump oder Alec Baldwin als Trump?

    Woche für Woche verwandelt sich der Schauspieler Alec Baldwin bei Saturday Night Live in den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump. Für die Rolle wird Baldwin von allen Seiten gehuldigt – außer natürlich vom POTUS selbst. Der findet die Satire natürlich gar nicht lustig. Teilweise kommt Alec Baldwin in seiner Rolle ziemlich nahe ans Original heran – so dass manchmal kaum zwischen beiden unterschieden werden kann.

  • Michael Moore: Trump-Wahl wird „der größte Mist der Menschheitsgeschichte“
    Kino
    Yahoo Movies

    Michael Moore: Trump-Wahl wird „der größte Mist der Menschheitsgeschichte“

    Wenige Wochen vor der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl hat der Oscarpreisträger Michael Moore einen Film über Donald Trump veröffentlicht. Darin erklärt der vor allem in den USA umstrittene Regisseur, warum Trump die Wahl zum US-Präsidenten am 8. November gewinnen wird.

  • "Star Trek"-Star Patrick Stewart zerlegt Donald Trump in einem einzigen Tweet
    Kino
    Yahoo Nachrichten

    "Star Trek"-Star Patrick Stewart zerlegt Donald Trump in einem einzigen Tweet

    Nicht nur als Captain Picard hatte Patrick Stewart gute Sprüche drauf. Der Schauspieler schafft es außerdem, in einem einzigen Tweet auszudrücken, was viele Menschen in den USA und weltweit über Donald Trump denken. Mit einem Bild und einer Zeile Text spricht Stewart zahllosen Menschen aus der Seele.