• China zensiert “Bohemian Rhapsody” – keine Szenen über Homosexualität und Aids
    Kino
    Victoria Timm

    China zensiert “Bohemian Rhapsody” – keine Szenen über Homosexualität und Aids

    Ein neuer Fall von extremer Zensur in China sorgt für Empörung. Am vergangenen Wochenende ist der mehrfach prämierte Kinohit “Bohemian Rhapsody” auch in China angelaufen, doch die Ernüchterung ist groß. Aus dem Biopic wurden sämtliche Referenzen zur sexuellen Orientierung der Hauptfigur Freddie Mercury rausgeschnitten, auch seine Aids-Erkrankung soll nicht thematisiert werden.

  • Chinesisches Fernsehen zensiert Rami Maleks Oscar-Rede
    Kino
    Victoria Timm

    Chinesisches Fernsehen zensiert Rami Maleks Oscar-Rede

    Rami Malek gewann den Oscar 2019 als “bester Schauspieler”, doch seine Dankesrede wurde von einem chinesischen TV-Sender nicht korrekt übersetzt – und damit zensiert.

  • Ai Weiwei und Til Schweiger wurden aus Film geschnitten: Der chinesische Künstler beklagt Zensur
    Kino
    Victoria Timm

    Ai Weiwei und Til Schweiger wurden aus Film geschnitten: Der chinesische Künstler beklagt Zensur

    Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat an einem Film über Berlin mitgewirkt. Die Produzenten liebten seinen Beitrag, in dem auch Til Schweiger mitspielt – und entfernten ihn trotzdem aus dem fertigen Film. Der Künstler und zwei Produzenten machen dafür auch die Veranstalter der Berlinale verantwortlich. Das Festival wehrt sich.