TAGESVORSCHAU: Termine am 26. August 2022

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Freitag, den 26. August

^

TERMINE UNTERNEHMEN

11:00 DEU: Geratherm Medical, Hauptversammlung (online)

TERMINE KONJUNKTUR

01:30 JPN: Verbraucherpreise 08/22

08:00 DEU: GfK-Verbrauchervertrauen 09/22

08:00 DEU: Güterbeförderung in der Binnenschifffahrt, Januar-Mai 2022

08:00 DEU: Wohnkostenbelastung, Mietpreise und Mieteranteil in Deutschland,

2021/Juli 2022

08:45 FRA: Verbrauchervertrauen 08/22

10:00 EUR: EZB Geldmenge M3 07/22

10:00 ITA: Verbrauchervertrauen 08/22

10:00 ITA: Produzentenvertrauen 08/22

14:30 USA: Lagerbestände Großhandel 07/22 (vorläufig)

14:30 USA: Private Einkommen und Ausgaben 07/22

16:00 USA: Uni Michigan Verbrauchervertrauen 08/22 (endgültig)

EUR: S&P Ratingergebnis Österreich, Dänemark

EUR: Moody's Ratingergebnis Belgien, Albanien

SONSTIGE TERMINE

04:00 TWN: Taiwans Außenminister Joseph Wu zu den Spannungen mit China

09:00 DEU: Sonderkonferenz der Verkehrsminister und -ministerinnen - per Video

Bei der Sonderkonferenz wollen die Verkehrsminister und -ministerinnen der Bundesländer über die Auswirkungen der hohen Energiepreise auf die Verkehrsbetriebe beraten. Zudem soll in der Videoschalte über den öffentlichen Personennahverkehr nach dem Auslaufen des 9-Euro-Tickets gesprochen werden.

10:30 DEU: Pk Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) stellt Erntebericht vor

12:45 DEU: Bundesverkehrsminister Volker Wissing und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck besuchen Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur

DEU: Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) trifft seinen schwedischen Amtskollegen Mikael Damberg und besucht den schwedischen Rentenfonds

DEU: Bundesaußenministerin Annalena Baerbock in Dänemark. Baerbock trifft in Kopenhagen den dänischen Außenminister Jeppe Kofod. Beide wollen eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit in der Energie- und

Sicherheitspolitik unterzeichnen.

DEU: Caravan Salon Düsseldorf (bis 4.9.22)

GBR: Energieaufsichtsbehörde Ofgem gibt Preisobergrenze für Oktober bis Dezember bekannt. Es handelt sich um den Preisdeckel für einen durchschnittlichen Haushalt. Die Behörde will die Obergrenze nun alle drei Monat aktualisieren. In Großbritannien wächst die Sorge um explodierende Energiepreise.

USA: Jackson Hole Economic Symposium (bis 27.8.22)

16:00 Rede Fed-Chef Jerome Powell "Economic Outlook"

DEU: Gamescom - Fach- und Publikumsmesse für interaktive Unterhaltungselektronik, vor allem Video- und Computerspiele

°

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ.