Elf Tote bei Flugzeugabsturz im Iran

Türkische Medien berichten, die Mehrzahl der Opfer seien junge Frauen gewesen, die von einem Junggesellinenabschied heimkehrten. Das Flugzeug gehört der türkischen Firma Basaran Holding und eines der Opfer soll eine Tochter des Unternehmenseigners sein.

Das Unglück ereignete sich in der Provinz Tschahar Mahal während eines Fluges von Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Istanbul. Die Absturzursache ist unbekannt.