Türk Telekom minimiert mit USU-Lösung Kosten für Softwarelizenzen

EQS-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Türk Telekom minimiert mit USU-Lösung Kosten für Softwarelizenzen
10.01.2023 / 08:43 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

  • Innerhalb von 3 Jahren mehr als 10-fachen ROI erzielt

  • Aufwände für 3 Audits sinken von mehr als 100 auf 6 Arbeitstage

Möglingen – 10. Januar 2023. Durch die Implementierung von USU Software Asset Management erzielte der führende türkische Telekommunikationsbetreiber Türk Telekom zahlreiche messbare Vorteile im Bereich Software-Lizenzmanagement (SAM).

Im Zuge der Integration von drei Konzerngesellschaften sah sich Türk Telekom mit der Notwendigkeit konfrontiert, das vielfältige Software-Asset-Portfolio transparent zu machen, zu konsolidieren und zu standardisieren. Das Projekt wurde für über 20.000 Clients und etwa 12.000 Server konzipiert. Mit Hilfe der USU Software Asset Management-Lösung erfolgte die Inventarisierung und Katalogisierung der 1.600 Lizenzsätze von etwa 140 Anbietern. An der technologischen Implementierung und Projektumsetzung maßgeblich beteiligt war MOS Academy, einer der führenden SAM-Tool-Serviceanbieter in der Türkei. Eine ausführliche Case Study ist kostenfrei verfügbar.

"Nachdem das SAM-System vollständig eingerichtet war, konnten wir schnell erhebliche Verbesserungen in unseren Prozessen feststellen, die uns auf erfolgreiche Software-Audits vorbereiteten. Dank der automatisierten Prozesse waren wir in der Lage, regelmäßige Budgetkontrollen und Compliance-Berichte mit nur wenigen Klicks durchzuführen - Aufgaben, die in der Vergangenheit große Ressourcen und manuelle Arbeit erforderten", sagt Alaattin Çetin, Technology Governance Group Manager bei Türk Telekom.

Dank hochwertiger Daten und automatisierter Prozesse konnte Türk Telekom innerhalb von 3 Jahren mehr als das 10-fache der Kosten des gesamten SAM-Projekts einsparen.

Diese Pressemitteilung ist auf der USU-Website abrufbar.

 

Über USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: https://www.usu.com


Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
E-Mail:  thomas.gerick@usu.com

 

USU Software AG      
Investor Relations      
Falk Sorge      
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351    
E-Mail:  falk.sorge@usu.com 


10.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7141 4867-0

Fax:

+49 (0)7141 4867-200

E-Mail:

info@usu-software.de

Internet:

www.usu-software.de

ISIN:

DE000A0BVU28

WKN:

A0BVU2

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1530965


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this