Systemic Risk Council richtet Kommentare an das Financial Stability Board

Der Systemic Risk Council (SRC) hat heute beim Financial Stability Board (FSB) eine Mitteilung mit Kommentaren zu dem vom FSB vorgeschlagenen Leitfaden für die Auflösung von zentralen Gegenpartei-Clearingstellen (CCPs) eingereicht. Nach Ansicht des Systemic Risk Council ist der vorgeschlagene Leitfaden in seiner jetzigen Form nicht zweckmäßig. Der vollständige Kommentartext ist hier verfügbar.

Weitere Informationen erhalten Sie von David Evanson unter devanson@comcast.net oder telefonisch unter 215.460.8139 bzw. von Bristol Voss unter bristol.voss@cfainstitute.org oder telefonisch unter 917.817.0888.

Über den Systemic Risk Council

Der Systemic Risk Council (SRC oder Council) ist ein privatwirtschaftliches, überparteiliches Gremium aus ehemaligen Regierungsbeamten sowie Finanz- und Rechtsexperten, das sich mit regulatorischen und strukturellen Fragen im Zusammenhang mit globalen systemischen Risiken befasst, mit besonderem Schwerpunkt auf den Vereinigten Staaten und Europa. Er wurde gegründet, um den zum Schutz der Öffentlichkeit vor finanzieller Instabilität erforderlichen Reformen eine starke, unabhängige Stimme zu geben. Das Ziel des Councils ist es, zu einem Finanzsystem beizutragen, dem alle Beteiligten vertrauen können

Der SRC wurde im Juni 2012 vom CFA Institute und den Pew Charitable Trusts gegründet, um die regulatorische Reform der US-Kapitalmärkte mit Schwerpunkt auf systemischen Risiken zu überwachen und zu fördern. Seit August 2015 ist das CFA Institute die einzige unterstützende Organisation. Die Erklärungen, Dokumente und Empfehlungen des Councils geben nicht unbedingt die Ansichten der unterstützenden Organisation wieder.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200731005418/de/

Contacts

David Evanson
devanson@comcast.net
215.460.8139
oder
Bristol Voss
bristol.voss@cfainstitute.org
917.817.0888