SYNLAB bleibt offizieller COVID-19-Testpartner der UEFA in der Saison 2021/2022 und für die UEFA EURO 2020

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: SYNLAB AG / Schlagwort(e): Vertrag/Kooperation
10.06.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SYNLAB AG

Moosacher Straße 88
80809 München
Deutschland

 

SYNLAB bleibt offizieller COVID-19-Testpartner der UEFA in der Saison 2021/2022 und für die UEFA EURO 2020

SYNLAB, Europas führender Anbieter medizinischer Diagnostikdienstleistungen, und aktueller Diagnostikdienstleister der UEFA, des Dachverbandes des europäischen Fußballs, führt in der kommenden Fußballsaison erneut PCR-Testungen auf SARS-CoV-2 für Turnierspiele der UEFA durch. Nach Vereinbarung mit der UEFA wird SYNLAB als offizieller "UEFA Laboratory Diagnostics Provider 2021/2022" die Umsetzung des strengen "Return to Play"-Protokolls unterstützen, um die bestmögliche Sicherheit für Teams, Offizielle und den Mitarbeiterstab zu schaffen.

Mit der Verlängerung der Zusammenarbeit wird SYNLAB sein umfassendes europäisches Labornetzwerk nutzen, um alle 24 Teams, Offizielle und Mitarbeiter an allen 11 Spielorten während der UEFA EURO 2020 regelmäßig zu testen.

SYNLAB hat im Laufe der Saison 2020/2021 mehr als 160.000 PCR-Tests für Turnierspiele der UEFA erfolgreich durchgeführt. SYNLAB und seine Partnerlabore werden weiterhin alle Beteiligten vor jedem Spiel mit der RT-PCR oder einer medizinisch gleichwertigen Testmethode auf SARS-CoV-2 testen. Auch in der kommenden Saison dürfen nur Personen mit negativem Testergebnis an Spielen teilnehmen oder diese besuchen.

Mathieu Floreani, CEO von SYNLAB, sagt: "Wir freuen uns, die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der UEFA fortsetzen zu können. Mit SYNLABs klarem Bekenntnis zu medizinischer Exzellenz und der breiten Diagnostikexpertise, werden wir unsere umfassende europäische Fachkompetenz nutzen um regelmäßige Testungen von Spielern, Offiziellen und Mitarbeitern bestmöglich zu implementieren. Mit Blick auf die UEFA EURO 2020 sind wir stolz darauf, zur größtmöglichen Sicherheit für Europas einzigartiges Fußballfest beitragen zu dürfen. In Zeiten der COVID-19-Pandemie wird dieses Turnier Millionen - wenn nicht gar Milliarden - von Menschen in Europa und darüber hinaus Freude bereiten."

Giorgio Marchetti, Stellvertretender Generalsekretär der UEFA, unterstreicht das Engagement der UEFA für verlässliche Testverfahren und das strenge "Return to Play"-Protokoll und sagt: "Der Kampf gegen die COVID-19-Pandemie geht weiter und die Gesundheit und das Wohlbefinden von Spielern, Mitarbeitern, Schiedsrichtern und allen, die an den Spielen beteiligt sind, haben nach wie vor absolute Priorität. Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass wir durch die Zusammenarbeit mit einem in der Branche führenden Unternehmen wie SYNLAB die bestmögliche Sicherheit für alle UEFA-Turnierspiele schaffen können. Wir freuen uns darauf, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit SYNLAB fortzusetzen. "


Für weitere Informationen:

Medienkontakt:
Florian Brückner, FTI Consulting         

+49 (0) 160 9192 5265
Florian.Brueckner@fticonsulting.com

Kontakt für Investoren:
Mark Reinhard, SYNLAB

+49 (0) 170 118 3753
Mark.Reinhard@synlab.com

 



Über SYNLAB

 


10.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SYNLAB AG

Moosacher Straße 88

80809 München

Deutschland

Telefon:

+49 1701183753

E-Mail:

ir@synlab.com

Internet:

www.synlab.com/

ISIN:

DE000A2TSL71

WKN:

A2TSL7

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1205688


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this