SYNLAB AG: Portugiesische Wettbewerbsbehörde untersucht den lokalen Labordiagnostik-Markt – Aktivitäten von SYNLAB in Untersuchung miteinbezogen

EQS-News: SYNLAB AG / Schlagwort(e): Rechtssache
SYNLAB AG: Portugiesische Wettbewerbsbehörde untersucht den lokalen Labordiagnostik-Markt – Aktivitäten von SYNLAB in Untersuchung miteinbezogen
04.01.2023 / 19:05 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SYNLAB (FWB: SYAB), Marktführer im Bereich medizinischer Diagnostik und Spezialtests in Europa, hat heute bekanntgegeben, dass die portugiesische Wettbewerbsbehörde Autoridade da Concorrência („AdC“) ein Verfahren gegen mehrere in Portugal tätige medizinische Diagnostikanbieter eingeleitet hat, einschließlich SYNLAB.
Die AdC ist der Auffassung, dass zwei portugiesische Tochtergesellschaften von SYNLAB zusammen mit Wettbewerbern und einem lokalen Branchenverband im Zeitraum zwischen 2016 und März 2022 möglicherweise gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen haben könnten. Die SYNLAB AG als Holding des SYNLAB-Konzerns, wurde ebenfalls in das Verfahren einbezogen. SYNLAB nimmt diese Vorwürfe sehr ernst; die Einhaltung aller geltenden Gesetze und Vorschriften, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene, hat für SYNLAB höchste Priorität.
SYNLAB wird die Beschwerdepunkte im Einzelnen sorgfältig prüfen und nach Abschluss dieser Prüfung über weitere Schritte entscheiden. Der voraussichtliche Ausgang des Verfahrens, einschließlich des Risikos eines möglichen Bußgelds gegen SYNLAB, kann nicht vor Abschluss dieser Überprüfung und erst im weiteren Verlauf des Verfahrens bestimmt werden. Die von der AdC erhobenen Vorwürfe sind länderspezifisch und beschränken sich auf einzelne Tätigkeiten von zwei portugiesischen Tochtergesellschaften von SYNLAB.


Für weitere Informationen:

Medienkontakt:
Daniel Herbert, FTI Consulting

+49 (0) 151 1226 3834
daniel.herbert@fticonsulting.com

Kontakt für Investoren:
Dr Anna Niedl, SYNLAB

+49 (0) 160 9176 0464
ir@synlab.com



Über SYNLAB

  • Die SYNLAB-Gruppe ist führend im Bereich medizinischer Diagnostikleistungen und Spezialtests in Europa. Die Gruppe bietet die gesamte Bandbreite innovativer und zuverlässiger medizinischer Diagnostik für Patient*innen, die niedergelassene Ärzteschaft, Krankenhäuser und Kliniken, Regierungen sowie Unternehmen an.

  • Aufgrund branchenweit höchster Servicestandards ist SYNLAB der bevorzugte Partner für die Routine- und Spezialdiagnostik in der Human- und Veterinärmedizin. Durch kontinuierliche Innovationen medizinischer Diagnostikdienstleistungen trägt die Gruppe zum Wohl von Patient*innen und Kund*innen bei.

  • SYNLAB ist in 36 Ländern auf vier Kontinenten tätig und nimmt in den meisten Märkten eine führende Position ein. Die Gruppe verstärkt ihr Netzwerk regelmäßig durch eine bewährte Akquisitionsstrategie. Rund 30.000 Mitarbeitende, darunter über 2.000 Mediziner*innen, tragen jeden Tag zum weltweiten Erfolg der Gruppe bei.

  • SYNLAB führte im Jahr 2021 ca. 600 Millionen Labortests durch und erzielte einen Umsatz von 3,76 Mrd. €.

  • Börsenkürzel: SYAB; ISIN: DE000A2TSL71

  • Weitere Informationen finden Sie unter www.synlab.com


04.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SYNLAB AG

Moosacher Straße 88

80809 München

Deutschland

Telefon:

+49 1701183753

E-Mail:

ir@synlab.com

Internet:

www.synlab.com/

ISIN:

DE000A2TSL71

WKN:

A2TSL7

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1527679


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this