Sylvie Meis: Ihr Mann war nervös wegen VIP-Status

·Lesedauer: 1 Min.
Sylvie Meis credit:Bang Showbiz
Sylvie Meis credit:Bang Showbiz

Sylvie Meis‘ Mann war zunächst nervös wegen ihrer Berühmtheit.

Die Entertainerin und der Künstler sind seit September 2020 glücklich verheiratet. Die Traumhochzeit der beiden Stars fand im italienischen Florenz statt, seitdem sind Sylvie und Niclas ein Herz und eine Seele.

Doch zunächst, als beide sich kennenlernten, war Niclas nervös! Im Interview mit ‘Bild‘ verriet er jetzt, wie nervös er war, als er ihr zum ersten Mal gegenüberstand: „Es hat mich schon nervös gemacht. Ehrlich: Wenn ich vorher gewusst hätte, dass ich sie kennenlerne, hätte ich sicher nicht so sein können, wie ich bin. Ich hätte mir zu viele Gedanken gemacht.“ Doch von allein haben die zwei Turteltauben nicht zueinander gefunden: Denn wie Sylvie vor einiger Zeit im Interview mit ‚Bunte‘ verriet, haben gemeinsame Freunde das Paar bei einer Hochzeit zusammengebracht. „Sie haben uns beim Dinner am Freitag nebeneinandergesetzt. Wir haben uns auf den ersten Blick verliebt und am Sonntag wussten wir, dass wir füreinander bestimmt sind“, erzählte die 44-Jährige den Reportern.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.