Swiss Prime Site Solutions Investment Fund Commercial: Erster Jahresabschluss mit starkem Ergebnis und 3. Emission

Swiss Prime Sites Solutions / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Kapitalerhöhung
Swiss Prime Site Solutions Investment Fund Commercial: Erster Jahresabschluss mit starkem Ergebnis und 3. Emission
15.11.2022 / 07:00 CET/CEST

MEDIENMITTEILUNG

Der Swiss Prime Site Solutions Investment Fund Commercial («SPSS IFC») blickt auf ein erfolgreiches erstes Geschäftsjahr zurück. Der Jahresbericht reflektiert das Ergebnis eines verkürzten Geschäftsjahres von rund neun Monaten seit der Erstlancierung am 17. Dezember 2021. Der erste Immobilienfonds von Swiss Prime Site Solutions hat Zukäufe im Umfang von 16 Liegenschaften mit einem Verkehrswert von rund CHF 346 Mio. getätigt und insgesamt CHF 213 Mio. Eigenkapital aufgenommen. Aufgrund verschiedener Marktfaktoren eröffnen sich im kommerziellen Immobilienmarkt derzeit interessante Investitionsmöglichkeiten mit attraktiven Rendite-Risiko-Profilen. Die antizyklische Ausrichtung der Anlagestrategie erweist sich aktuell als richtig und verleiht uns entsprechende Resilienz.

Starke Anlage- und Cashflow-Rendite
Die hervorragende Anlagerendite von 5.75% sowie die starke Cashflow-Rendite von 4.05%, welche innerhalb des verkürzten Geschäftsjahres von 9.5 Monaten erwirtschaftet wurden, bestätigen die Richtigkeit des eingeschlagenen Wegs des SPSS IFC. Die dadurch resultierende Ausschüttung von CHF 3.50 pro Anteil entspricht einer attraktiven Ausschüttungsrendite von 3.55% bei einer Ausschüttungsquote von 86% und wird mit Valuta-Datum 9. Dezember 2022 ausbezahlt (Ex-Datum 18. November 2022).

3. Emission von 21. November bis 2. Dezember 2022
Der SPSS IFC führt zwischen 21. November und 2. Dezember 2022, 12.00 Uhr (MEZ) eine Bezugsrechtsemission durch. Es werden maximal 353’262 neue Anteile ausgegeben. Jedem bisherigen Anteil wird ein Bezugsrecht zugeteilt. Der Ausgabepreis per Liberierung beträgt CHF 104.46 netto. Die Liberierung der Fondsanteile erfolgt am 9. Dezember 2022. Das Bezugsrecht wird während der Bezugsfrist nicht offiziell gehandelt. Es kann jedoch frei übertragen und gehandelt werden.

Verwendung des Emissionserlöses
Der Emissionserlös wird für den weiteren Ausbau des qualitativ hochwertigen Immobilienportfolios verwendet. Hierfür wurde eine attraktive, teilweise exklusive Akquisitionspipeline mit Core+ Liegenschaften und breiter Diversifikation im Umfang von ca. CHF 140 Mio. aufgebaut.

Online-Präsentation am Mittwoch, 16. November 2022
Am Mittwoch, 16. November um 09.00 Uhr findet ein Video-Webcast statt. Die Online-Präsentation wird simultan auf Französisch übersetzt. Anmeldung

Fondsportrait
Der Swiss Prime Site Solutions Investment Fund Commercial beinhaltet 16 Liegenschaften mit einem Immobilienvermögen von CHF 346 Mio. Der Fonds verfolgt eine antizyklische Investitionsstrategie mit Fokus auf Gewerbeimmobilien an guten, bis sehr guten Lagen in der ganzen Schweiz. Dabei stehen eine breite Diversifikation, hohe Cashflow Stabilität und Standorte an wirtschaftlich etablierten Lagen im Investmentfokus.

Emission auf einen Blick

Geplante maximale Anzahl neue Anteile

353’262 Anteile

Bezugsfrist

21. November bis 2. Dezember 2022, 12.00 Uhr (MEZ)

Ausgabepreis pro Anteil

104.46

Bezugsverhältnis

6:1

Bezugsrechtshandel

Das Bezugsrecht wird während der Bezugsfrist nicht offiziell gehandelt.

Liberierung

9. Dezember 2022

Valor / ISIN

113 909 906 / CH1139099068

Verwendung

Der Emissionserlös wird für den weiteren Ausbau des qualitativ hochwertigen Immobilienportfolios verwendet.

Rechtsform

Vertraglicher Immobilienfonds für qualifizierte Anleger (Art. 25 ff. KAG)

Anlegerkreis

Qualifizierte Anleger i. S. v. Art. 10 Abs. 3 und 3ter KAG i.V.m. Art. 4 Abs. 3-5 und Art. 5 Abs. 1 und 4 FIDLEG

Depotbank

Banque Cantonale Vaudoise (BCV)

Schätzungsexperte

PricewaterhouseCoopers AG, Zürich

Fondsleitung

Swiss Prime Site Solutions AG

Portfolio Management

Swiss Prime Site Solutions AG

Handelbarkeit

Täglicher, ausserbörslicher Handel bei BCV / PropertyMatch und Lienhardt & Partner Privatbank Zürich AG

Medienmitteilung (PDF)
Jahresbericht (PDF)
Online Video Webcast

Zug, 15. November 2022

  • Hervorragende Anlagerendite von 5.75% für das verkürzte Geschäftsjahr

  • Starke Cashflow-Rendite von 4.05% deutlich über dem Zielkorridor

  • 3. Emission von 21. November bis 2. Dezember 2022 mit Liberierung am 9. Dezember 2022

  • Bezugsverhältnis 6:1 mit maximal 353’262 neuen Anteilen respektive einem Emissionsvolumen von maximal CHF 36.9 Mio.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
 
Fabian Linke, Head Business Development & Fundraising
Tel. +41 58 317 17 98, fabian.linke@sps.swiss
 
Andrea Schaller, Media Relations
Tel. +41 58 317 17 51, andrea.schaller@sps.swiss

Swiss Prime Site Solutions AG
Swiss Prime Site Solutions ist eine Gruppengesellschaft der börsenkotierten Swiss Prime Site AG. Der Real Estate Asset Manager verfügt über rund CHF 7.0 Mrd. Assets under Management sowie eine Entwicklungspipeline von über CHF 800 Mio. und entwickelt massgeschneiderte Dienstleistungen und Immobilienlösungen für Kunden. Die Swiss Prime Site Solutions AG verfügt über eine Zulassung der FINMA als Fondsleitung nach Art. 2 Abs. 1 lit. d i.V.m. Art. 5 Abs. 1 FINIG. 
 
THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO UNITED STATES PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS DOCUMENT DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OR INVITATION TO SUBSCRIBE FOR OR PURCHASE ANY SECURITIES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF SWISS PRIME SITE AG HAVE NOT BEEN REGISTERED UNDER THE UNITED STATES SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT FROM REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE EXEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES SECURITIES LAWS.


Ende der Medienmitteilungen

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Swiss Prime Sites Solutions

Prime Tower, Hardstrasse 201

8005 Zürich

Schweiz

ISIN:

CH1139099068

Valorennummer:

11390990

EQS News ID:

1487665


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this