Keine Einsatzgarantie für Sanches

Renato Sanches ist für ein Jahr von den Bayern an Swansea City ausgeliehen

Renato Sanches  wechselte am letzten Tag der Wechselperiode vom FC Bayern zum englischen Erstligisten Swansea City. 

Dort steht er nun vor seinem möglichen Pflichtspieldebüt. Am Sonntag trifft das Team von Paul Clement auf Newcastle United (ab 17 Uhr im LIVETICKER). Im Interview mit dem Mirror äußert sich der Cheftrainer zu einen möglichen Einsatz des 20-Jährigen: "Ich rechne damit, dass er am Sonntag dabei sein wird, aber eine Garantie für Einsatzzeit gibt es nicht. Aber ich habe keinen Grund zu glauben, dass es irgendwelche Probleme geben wird."

Sanches ist am Donnerstag in Swansea angekommen und wird am Freitagmorgen erstmalig mit der Mannschaft trainieren. Vor dem Spiel am Sonntag bleiben dem Portugiesen also nur zwei Trainingseinheiten, um einen Platz im Aufgebot zu ergattern.

So wenig Druck wie möglich

Allzu großen Druck will beim Premier-League-Klub niemand aufbauen. "Er ist immer noch ein junger Spieler, daher müssen wir vorsichtig sein und dürfen nicht zu viele Erwartungen an ihn haben," gab Clement zu bedenken.

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen geriet der Trainer beim Gedanken an das Können des 20-Jährigen ins Schwärmen: "Bei der Europameisterschaft hat er für Portugal gezeigt, was für ein Talent er ist. Er war damals erst 18 und muss dieses Selbstvertrauen wiederentdecken. Wir werden mit ihm technisch und taktisch daran arbeiten."