SURTECO GROUP SE: Umsatz über Vorjahr; Rohmaterialkosten drücken auf die Marge

DGAP-News: SURTECO GROUP SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
SURTECO GROUP SE: Umsatz über Vorjahr; Rohmaterialkosten drücken auf die Marge
29.07.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

SURTECO GROUP SE: Umsatz über Vorjahr; Rohmaterialkosten drücken auf die Marge

  • Konzernumsatz steigt um 10 % auf 415,1 Mio. €

  • EBIT-Marge liegt bei 8 % und absolut bei 33,5 Mio. €

  • Wirtschaftliches Umfeld verschlechtert sich weiter

Buttenwiesen, 29. Juli 2022 – Die SURTECO GROUP SE, Holdinggesellschaft für führende nationale und internationale Marken der Oberflächentechnologie, konnte trotz spürbar nachlassender Nachfrage ihre Umsatzerlöse im ersten Halbjahr 2022 steigern. Im Wesentlichen aufgrund von Preiseffekten aus der Weitergabe der enorm hohen Rohstoffpreise stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahreshalbjahr um 10 % auf 415,1 Mio. €. In Verbindung mit höheren sonstigen betrieblichen Aufwendungen drückten die gestiegenen Materialkosten jedoch auf die Gewinnmargen, wobei die Gesellschaft die direkten Energiekosten noch auf einem stabilen Niveau halten konnte. So lag das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) mit 33,5 Mio. € um 14 % unter dem Vorjahreswert. Der Konzerngewinn betrug 22,5 Mio. € nach 25,7 Mio. € im Vorjahr.

Alle Segmente des Konzerns konnten ihre Umsatzerlöse anheben. Decoratives, das größte Segment des Konzerns, steigerte die Umsätze von 274,5 Mio. € im Vorjahr auf 297,3 Mio. € im ersten Halbjahr 2022. Das EBIT lag bei 29,1 Mio. € nach 33,3 Mio. € im Vorjahr. Technicals erreichte Umsätze von 39,9 Mio. € (Vorjahr: 36,2 Mio. €). Das EBIT gab dabei auf 1,7 Mio. € nach (Vorjahr: 3,2 Mio. €). Profiles konnte aufgrund eines immer noch robusten Marktumfelds im Baubereich dem Margendruck trotzen und im ersten Halbjahr 2022 sowohl den Umsatz auf 77,9 Mio. € (Vorjahr: 67,3 Mio. €) als auch das EBIT auf 9,1 Mio. € (Vorjahr: 6,6 Mio. €) verbessern.

Aufgrund der schwierigen Rahmenbedingungen sieht die Gesellschaft eine spürbare Abschwächung des Konsumklimas in Europa. Daher wird ein Erreichen der Prognose für das Gesamtjahr 2022 (730 Mio. € bis 750 Mio. € Umsatz und 55 Mio. € bis 65 Mio. € EBIT) zumindest beim Ergebnis nur noch am unteren Rand der Spanne erwartet. Dies setzt auch voraus, dass die Industrie in Europa weiterhin vollumfänglich mit Gas versorgt wird.

 „Das erste Halbjahr 2022 war von äußerst ungewöhnlichen und herausfordernden Rahmenbedingungen geprägt. Das EBIT von 33,5 Mio. € ist noch gut, aber das zweite Halbjahr wird deutlich schwieriger. Die Prognose kann nur erreicht werden, wenn die deutsche und europäische Industrie lückenlos mit Energie versorgt werden kann“, so Wolfgang Moyses, der Vorstandsvorsitzende der SURTECO GROUP SE.

Den Bericht zum ersten Halbjahr 2022 sowie weitere Informationen über die SURTECO GROUP SE finden Sie im Internet unter www.surteco.com.

 

Wichtige Kennzahlen SURTECO GROUP SE (in Mio. €)

 

 H1-2021

   H1-2022

Konzernumsatz

377,9

415,1

- davon Decoratives

274,5

297,3

- davon Technicals

36,2

39,9

- davon Profiles

67,3

77,9

Auslandsumsatzquote in %

74

75

EBITDA

59,8

55,2

EBITDA-Marge in %

15,8

13,3

EBIT 1

38,9

33,5

- davon Decoratives

33,3

29,1

- davon Technicals

3,2

1,7

- davon Profiles

6,6

9,1

EBT

36,9

31,9

Konzerngewinn

25,7

22,5

Ergebnis je Aktie in € 2

1,66

1,45

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit

28,9

18,8

Free Cashflow

11,8

-2,4

 

 

 31.12.2021

   30.06.2022

Bilanzsumme

795,1

883,0

Eigenkapital

413,7

430,0

Nettofinanzverschuldung

152,6

175,3

Verschuldungsgrad in % 3

37

41

Eigenkapitalquote in %

52,0

48,7

Mitarbeiter

3.165

3.193

 

  • Differenz zu Saldo der Segmentergebnisse aufgrund interner Verrechnungen und Zentralkosten

  • Bezogen auf eine Aktienzahl von je 15.505.731

  • Nettofinanzverschuldung zu Eigenkapital

 

Kontakt:

SURTECO GROUP SE

 

Martin Miller
Investor Relations und Pressestelle
T: +49 8274 9988-508


F: +49 8274 9988-515
ir@surteco.com

 

 

Über SURTECO

Die SURTECO GROUP SE mit Sitz in Buttenwiesen ist eine mittelständische, international tätige Beteiligungsgesellschaft. Das börsennotierte Unternehmen vereint führende nationale und internationale Marken der Oberflächentechnologie unter einem Dach. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst neben bedruckten Dekorpapieren, Imprägnaten, Trennpapieren, dekorativen Flächenfolien und Kantenbändern auf Basis von technischen Spezialpapieren und Kunststoffen auch Sockelleisten aus Kunststoff, technische Profile für die Industrie und Rolladensysteme. Der Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 mit über 3.000 Mitarbeiter-/innen an weltweit 22 Produktionsstandorten einen Jahresumsatz von rund 757 Mio. €, davon 25 % in Deutschland, 47 % im europäischen Ausland und weitere 28 % in Amerika, Asien und Australien. Die Kunden der SURTECO Gruppe stammen überwiegend aus der Holzwerkstoff-, Fußboden- und Möbelindustrie sowie aus dem Innenausbau.

Die Aktien der SURTECO GROUP SE sind im amtlichen Markt (Prime Standard) der Frankfurter und Münchner Börse unter dem Kürzel SUR und der ISIN DE0005176903 notiert und werden auch an den Börsen in Berlin, Düsseldorf und Stuttgart gehandelt.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Soweit in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen geäußert oder die Zukunft betreffende Aussagen enthalten sind, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Dadurch besteht keine Garantie für die geäußerten Aussagen und Erwartungen. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können wesentlich abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die Zukunftsaussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten.


29.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SURTECO GROUP SE

Johan-Viktor-Bausch-Str. 2

86647 Buttenwiesen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)8274 99 88-0

Fax:

+49 (0)8274 99 88-5 05

E-Mail:

ir@surteco-group.com

Internet:

www.surteco-group.com

ISIN:

DE0005176903

WKN:

517 690

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1408341


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.