Suqia UAE eröffnet die Registrierungsphase für den 3. Zyklus des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Global Water Award frei und fügt eine neue Kategorie hinzu

·Lesedauer: 3 Min.

Die UAE Water Aid Foundation (Suqia UAE, Wasserstiftung der VAE) im Rahmen der Mohammed bin Rashid Al Maktoum Global Initiatives hat die Registrierungsphase für den 3. Mohammed bin Rashid Al Maktoum Global Water Award eröffnet. Mit dem Award, der aus Einzelpreisen im Wert von insgesamt 1 Million US-Dollar besteht, sollen nachhaltige, innovative Lösungen für Wasserknappheit gefunden werden. Suqia hat die für den Award relevanten Bereiche um neue Technologien für Produktion, Vertrieb, Speicherung, Überwachung, Entsalzung und Reinigung von Wasser mit erneuerbaren Energien ausgeweitet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201124005923/de/

Suqia UAE opens registration for 3rd cycle of the Mohammed bin Rashid Al Maktoum Global Water Award and adds a new category (Photo: AETOSWire)

Suqia hat die drei bisherigen Kategorien um den Innovative Crisis Solutions Award (Award für innovative Krisenlösungen) ergänzt: Innovative Projects Award (Award für innovative Projekte), Innovative Individual Award (Award für innovative Einzelpersonen) und Innovative Research and Development Award (Award für innovative Forschung und Entwicklung). Damit wird eine größere Anzahl von Instituten und Einzelpersonen in der Forschung ermutigt, an dem Award-Programm teilzunehmen.

Der Innovative Crisis Solutions Award ist 20.000 US-Dollar wert und wird an kleine Unternehmen, Forschungsinstitute und NGOs vergeben, um Innovationen für Projekte voranzubringen, die in Notlagen umgesetzt werden können. Das Projekt muss nachweisen können, dass damit während der anfänglichen, kritischen Phasen humanitärer Hilfe mindestens 1.000 Menschen geholfen werden kann, die Trinkwasser brauchen. In dieser Kategorie muss der Bewerber die Nutzung erneuerbarer Energien nicht demonstrieren, es ist jedoch wünschenswert.

HE Saeed Mohammed Al Tayer, Vorsitzender des Kuratoriums bei Suqia UAE, sagte, dass mit der Ausweitung des Award und der Hinzufügung einer neuen Kategorie das Engagement von Suqia für die Vision Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der VAE und Herrscher von Dubai, unterstützt wird. So sollen bedürftige Menschen mit Trinkwasser versorgt werden können, insbesondere Menschen weltweit, die von Notlagen betroffen oder benachteiligt sind – unabhängig von Religion, Ethnizität, Kultur oder Nationalität. Beim ersten und zweiten Zyklus des Award gab es eine hohe Beteiligung von internationalen Forschungszentren, Einzelpersonen und Innovatoren.

Mit dem Award werden die Bemühungen von Suqia UAE unterstützt, dank derer in den vergangenen fünf Jahren über 13 Millionen Einzelpersonen in 36 Ländern mit 1.000 nachhaltigen Wasserprojekten geholfen werden konnte.

Die Registrierungen für den Award sind bis April 2021 möglich auf https://www.suqia.ae/en/awards

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201124005923/de/

Contacts

Dubai Electricity and Water Authority (Strom- und Wasserbehörde von Dubai)
Khuloud Al Ali / Shaikha Almheiri / Mohammad Almheiri
+971563974965 / +971552288228 / +971552725291
Media@dewa.gov.ae / Shaikha.almheiri@dewa.gov.ae / Mohammad.almheiri@dewa.gov.ae