Supima kooperiert mit TextileGenesis, um einen neuen branchenweiten Maßstab zur Rückverfolgbarkeit zu setzen

TEMPE, Arizona (USA), June 13, 2022--(BUSINESS WIRE)--Supima, die Marke für in den USA angebaute Pima-Baumwolle, meldet eine strategische Partnerschaft mit TextileGenesis™, um eine neue wegweisende Plattform zur Authentifizierung von Baumwolle in der Branche zu schaffen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220613005100/de/

Supima cotton farm (Photo: Business Wire)

Die von TextileGenesis™ betriebene Blockchain-Plattform für Supima-Baumwolle wird die umfassende Lieferkette von Supima vom Erzeuger bis zu den Marken/Einzelhändlern digital vernetzen. Integriert in diese digitale Plattform wird der Technologiepartner von Supima, Oritain™, die Möglichkeit zur Authentifizierung der forensischen Herkunft für Supima-Baumwolle über die Plattform bereitstellen. Da der Supima-Anteil von Produkten in jeder Phase der Lieferkette unabhängig überprüft werden kann, wird durch die Kombination aus forensischer physischer und digitaler Authentifizierung eine bislang unerreichte Authentizität und Verantwortung ermöglicht.

Seit der Gründung im Jahr 1954 gilt SUPIMA® als „feinste Baumwolle der Welt". Mit Blick auf die fortwährende Führungsrolle, die Supima in der Bereitstellung der vertrauenswürdigsten und robustesten Verifizierungslösung für die Beschaffung authentischer Premiumfasern für die weltweite Modebranche einnimmt, markiert der heutige Tag das nächste Kapitel. SUPIMA® hat das Glück, mit Marken und Einzelhändlern zusammenzuarbeiten, die führend in Bezug auf Transparenz und verantwortungsvolle Beschaffung sind. Diese bahnbrechende Plattform für die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette wird als Grundlage für eine Zusammenarbeit unter den Partnern dienen, die transparent und nachvollziehbar ist.

Die Technologie Fibercoin™ von TextileGenesis wird in das Lizenzprogramm von Supima integriert und für alle SUPIMA®-Markenfasern in der gesamten Lieferkette verwendet. Dadurch entsteht ein nicht austauschbarer digitaler Token für jedes Kilogramm Supima-Baumwolle, das von Supima vom Bauernhof bis zum Verkaufsregal physisch und forensisch überprüft und authentifiziert werden kann. Diese Pionierleistung für die Baumwollbeschaffung setzt einen neuen Standard für Verantwortung in der weltweiten Textilbranche und auf dem Konsumentenmarkt. Supima möchte eine noch weiterreichende Authentizität und Verantwortung hinsichtlich der Baumwollbeschaffung erreichen und die Gleichberechtigung und Präsenz für alle Partner in der Lieferkette noch weiter stärken.

„Die Partnerschaft von Supima mit TextileGenesis bietet zum ersten Mal einen eindeutigen Ursprungsnachweis für Verbraucherprodukte, der bis zur Faserherkunft rückverfolgbar ist. Dadurch können die Partnermarken von Supima glaubhaft Vorzüge in Bezug auf Produktqualität und Nachhaltigkeit hervorheben, die sowohl durch digitale als auch forensische Tests unabhängig nachprüfbar sind. Für keine andere Faser gibt es ein derartiges System. Den Partnern von SUPIMA® wird die authentischste und vertrauenswürdigste Quelle für Premium-Baumwolle für alle aktuellen und zukünftigen Ansprüche hinsichtlich Luxusbekleidung und Heimtextilien zur Verfügung stehen", sagte Marc Lewkowitz, President und CEO von Supima.

„Diese Zusammenarbeit setzt einen neuen Maßstab für die Baumwoll- und Premiumfaserindustrie und eröffnet dem gesamten Mode-Ökosystem neue Wege. Wir kombinieren auf kreative Weise drei größere Innovationen – auf digitalen Token basierende Rückverfolgbarkeit auf Artikelebene, forensische physische Überprüfung und Markenlizenzierung für Supima - in einer einheitlichen, integrierten Plattform. Dies schafft einen neuen Platin-Standard in der Branche für durchgängige Rückverfolgbarkeit und physische Überprüfung", so Amit Gautam, Gründer und CEO von TextileGenesis.

ÜBER TEXTILEGENESIS
TextileGenesis ist eine marktführende Plattform für die Rückverfolgbarkeit, die eigens für die Mode- und Textil-Branche entwickelt wurde. Im Rahmen von Partnerschaften mit über 40 führenden globalen Marken ermöglicht sie die Rückverfolgung von der Faser bis zum Einzelhandel für nachhaltige, hochwertige und zertifizierte Materialien. Bis Ende 2022 wird TextileGenesis die Rückverfolung für mehr als 500 Millionen Einheiten in der weltweiten Modeindustrie ermöglichen.

ÜBER SUPIMA
Supima ist Amerikas Luxusbaumwolle: Gegründet 1954, bezeichnet die Marke Supima, kurz für „Superior Pima", eine exklusive Quelle außergewöhnlicher, sehr langstapeliger Baumwolle, die ausschließlich im Westen und Südwesten der USA auf verantwortliche Weise angebaut wird. Weltweit ist sie unter Designern und anspruchsvollen Verbrauchern begehrt, die ihre widerstandsfähige Festigkeit, dauerhafte Farbe, angenehme Weichheit und Langlebigkeit schätzen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220613005100/de/

Contacts

Medien
SUPIMA
Paul Wilmot Communications
Jane Son | json@paulwilmot.com
Camila Haldemann | chaldemann@paulwilmot.com

TextileGenesis
Akanksha Sharma
dani@textilegenesis.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.