Helden des Alltags: Superman-Polizist rettet Mann vor Abgrund

Der Polizist klammerte sich mehrere Minuten an den Reifen des Wagens (Bild: Twitter)

Es sind Aufnahmen, die einem den Atem rauben: Ein Polizist hält ein Fahrzeug minutenlang mit bloßen Händen fest und bewahrt ihn und seinen Fahrer davor, von einer Brücke zu stürzen.

Polizei-Held Martin Willis klammert sich an den Reifen eines Wagens, der am Rand einer Autobahnbrücke in West Yorkshire taumelt und droht, in den Abgrund zu fallen. Das beherzte Eingreifen des Polizisten rettete nicht nur das Fahrzeug vor dem Absturz, sondern auch den Fahrer, den die Rettungscrew aus dem Auto befreien konnte.

Auf Twitter schreibt der Beamte, der sich “Motorway Martin“ nennt, dass er das Fahrzeug 15 Minuten lang festhalten musste, damit der Wind es nicht wegfegen konnte. “Ich kann meine Erleichterung nicht beschreiben, als die Feuerwehrleute endlich eintrafen“, so der mutige Polizist.

Der Wagen war aufgrund der eisigen Wetterverhältnisse ins Schlittern gekommen und durch die Autobahnabsperrung geraten. Kollegen und das Netz feierten Martin Willis für seine schnelle Reaktion.

“Du bist ein hundertprozentiger Held. Meine Familie bleibt auf ewig in deiner Schuld“, schreibt ein Familienangehöriger des Fahrers, der zwar am Leben ist, aber mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Polizist Adam Pace twitterte: “Dein Superman-Cape fehlt auf diesem Foto. Du musst es in der ganzen Aufruhr verloren haben.“