Super-Bowl-Champion verliert zweiten Trainer

Indianapolis Colts verpflichten Frank Reich als neuen Head Coach

Die Indianapolis Colts haben endlich einen neuen Head Coach und Nachfolger für den entlassenen Chuck Pagano gefunden. Das gaben die Colts am Sonntag bekannt.

Nachdem Top-Favorit Josh McDaniels, der Offensive Coordinator der New England Patriots, vergangene Woche trotz seiner Zusage in letzter Sekunde noch einen Rückzieher gemacht hat, wird nun Frank Reich neuer Cheftrainer bei den Colts, berichtet Mike Garafolo auf NFL Network zuerst.

"Frank vereint alle Eigenschaften eines erfolgreichen Cheftrainers: Intelligenz, Innovation, Charakter, Führungsqualität und Organsisationstalent", sagte Colts-Eigentümer Jim Irsay. 

(DAZN zeigt die NFL live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Damit verliert der aktuelle Super-Bowl-Champion, die Philadelphia Eagles, bereits seinen zweiten wichtigen Assistenztrainer. 

Neben Offensive Coordinator Reich verließ auch Quarterback-Coach John DeFilippo Philadelphia, um Head Coach bei den Minnesota Vikings zu werden.


Reich spielte selbst 14 Jahre in der NFL, meist als Quarterback-Backup und begann seine Trainerkarriere 2006 in Indianapolis. Bei den Colts trainierte er bis 2012 die Wide Receiver und Quarterbacks.

Danach folgten Stationen bei den Arizona Cardinals und San Diego Chargers, ehe Reich 2016 Offensive Coordinator der Eagles wurde.

Sein größter Triumph ist der überraschende Super-Bowl-Sieg 2018 mit Philadelphia gegen die Patriots.