SunMirror AG: Weitere Verlängerung des Übernahmeangebots für Latitude 66 Cobalt Limited

EQS-News: SunMirror AG / Schlagwort(e): Sonstiges
SunMirror AG: Weitere Verlängerung des Übernahmeangebots für Latitude 66 Cobalt Limited
14.06.2022 / 14:13
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SunMirror AG: Weitere Verlängerung des Übernahmeangebots für Latitude 66 Cobalt Limited

Zug, Schweiz: 14. Juni 2022. Unter Bezugnahme auf die Veröffentlichung vom 13. April 2022, gibt die SunMirror AG ("SunMirror"; ISIN CH0396131929) hiermit bekannt, dass ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft SunMirror Luxembourg S.A. mit Latitude 66 Cobalt Limited ("Lat66") eine weitere Verlängerung des ausstehenden Übernahmeangebots in Bezug auf alle ausstehenden Stammaktien von Lat66 vereinbart hat. Die vereinbarte Verlängerung wurde bei der australischen Securities and Investments Commission eingereicht. Die Angebotsfrist des Übernahmeangebots verlängert sich damit weiter bis zum 12. Juli 2022, 17:00 Uhr (AWST) und der Termin für die Bekanntgabe zum Stand der Bedingungen des Angebots wird ebenfalls erneut verlängert, und zwar auf den 5. Juli 2022.

Die Verlängerung beruht auf der fortdauernden Verzögerung bei den Bemühungen der SunMirror zur Durchführung einer Kapitalerhöhung zur vollen Finanzierung des Übernahmeangebots. SunMirror befindet sich weiterhin in laufenden Gesprächen mit potenziellen Investoren.

Unter Berücksichtigung der anstehenden Verlängerung des Übernahmeangebots stellt sich der erwartete Zeitplan für den Vollzug des Übernahmeangebots und den anschließenden Erwerb des gesamten ausgegebenen Aktienkapitals von Lat66 (zuzüglich aller Leistungsrechte) wie folgt dar:

Bekanntgabe zum Stand der Bedingungen des Angebots

5. Juli 2022

Ende der Angebotsfrist

12. Juli 2022

Versendung von Zwangsübernahmeerklärungen an nicht akzeptierende Lat66-Aktionäre

12. Juli 2022

Abschluss des obligatorischen Erwerbs von Lat66-Aktien von Lat66-Aktionären

12. August 2022

* * * * *

Über die SunMirror AG

Die SunMirror-Gruppe investiert in strategische Explorationsprojekte mit einem Schwerpunkt auf grüne Batteriemetallen wie Kobalt, Lithium und Nickel sowie Eisenerz- und Goldvorkommen in entwickelten Märkten. Ziel ist es, zu einem späteren Zeitpunkt entweder Metalle selbst abzubauen oder diese Projekte an strategische Käufer zu veräußern. Dabei unterscheidet sich SunMirror von anderen Marktteilnehmern durch einen Mine-to-Market-Nachhaltigkeitsansatz über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg und wird so zum Urheber einer Best Practice im Bergbausektor.

Die Aktien der Gesellschaft (ISIN CH0396131929) notieren an der Wiener Börse (amtlicher Handel, Ticker: ROR1) und im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse, der Börsen Düsseldorf und Berlin (Ticker: ROR) und werden auch auf tradegate und Xetra gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.sunmirror.com.

 

 

Kontakt

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter

 

Büro Frankfurt
Friedrich Ebert Anlage 35-37
Tower 185
60327 Frankfurt - Germany
Tel: +49 (0) 69 1532 5857
E-Mail: e.reuter@dr-reuter.eu

Web: https://www.dr-reuter.eu

 


14.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SunMirror AG

Steinhauserstrasse 74

6300 Zug

Schweiz

E-Mail:

info@sunmirror.ch

Internet:

https://www.sunmirror.ch

ISIN:

CH0396131929

WKN:

A2JCKK

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Tradegate Exchange; Wiener Börse (Amtlicher Handel)

EQS News ID:

1375299


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.