SunMirror AG: Übernahmeziel Latitude 66 Cobalt meldet Erfolg bei metallurgischen Tests und startet Bohrprogramm

EQS-News: SunMirror AG / Schlagwort(e): Sonstiges
SunMirror AG: Übernahmeziel Latitude 66 Cobalt meldet Erfolg bei metallurgischen Tests und startet Bohrprogramm
03.05.2022 / 20:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

3. Mai 2022. Die SunMirror AG ("SunMirror"; Xetra; Wien: ROR1; ISIN CH0396131929) gibt nachstehend zu Latitude 66 Cobalt Limited (“Lat66”) deren am 29. April 2022 gemeldeten Informationen zum Kobalt-Goldprojekt Juomasuo/K1 in Finnland wieder. Die SunMirror AG befindet sich derzeit im Prozess zur Übernahme der Lat66 (siehe Pressemitteilung vom 26. August 2021).  

Wie Lat66 per Pressemitteilung in der Vergangenheit mitgeteilt hat, wurden die Arbeiten am geplanten Diamond Core-Bohrprogramm am 2. Mai auf dem Juomasuo/K1-Projekt in Finnland aufgenommen. Darüber hinaus hat Lat66 am 29. April 2022 neue Ergebnisse aus seinem metallurgischen Testprogramm veröffentlicht.

Die metallurgischen Arbeiten beziehen sich auf diverse Proben, die dem Juomasuo/K1-Vorkommen entnommen wurden. Umgesetzt wurden die metallurgischen Tests von Strategic Metallurgy aus Perth, Australien.


Die wichtigsten Ergebnisse der metallurgischen Tests sehen folgendermaßen aus:

  • Die Recovery Rate (“Gewinnungsrate”) für Gold lag zwischen 87% und 94% mit der Möglichkeit zur Herstellung eines Konzentrats.

  • Kobalt kann bis zu einer kommerziell akzeptierten +4% Konzentrationsrate aufbereitet werden - mit Gewinnungsraten von 74%. Es werden weitere Optimierungen zur Erhöhung der Gewinnungsrate durchgeführt.

Die metallurgischen Testarbeiten werden mit dem Fokus auf eine Erhöhung der Recovery Rate bei Kobalt bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Konzentrationsgrade fortgesetzt. Lat66 ist zuversichtlich, dass hiermit bereits kommerziell akzeptable Gewinnungsraten demonstriert wurden. Hierzu Lat66-CEO Thomas Hoyer: “Die Ergebnisse der metallurgischen Testarbeiten zeigen, dass wir einheimisches Kobaltkonzentrat für die finnische und die europäische Industrie produzieren können. Diese positiven Resultate sind ein wichtiger Meilenstein für uns und ein starkes Signal für unsere verschiedenen Partner, die Interesse an unserer zukünftigen Produktion gezeigt haben.”

Weitere Details zu den Testergebnissen und zum laufenden Bohrprogramm entnehmen Sie bitte der Webseite von Lat66 sowie der zugehörigen Pressemitteilung. Die SunMirror AG beabsichtigt über ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft SunMirror Luxembourg S.A. die Übernahme der Latitude 66 Cobalt Limited. Latitude 66 Cobalt Limited ist die Muttergesellschaft von Latitude 66 Cobalt Oy, die das Juomasuo/K1-Vorkommen in Finnland entwickelt.


Über die SunMirror AG
Die SunMirror-Gruppe investiert in strategische Explorationsprojekte mit einem Schwerpunkt auf grüne Batteriemetallen wie Kobalt, Lithium und Nickel sowie Eisenerz- und Goldvorkommen in entwickelten Märkten. Ziel ist es, zu einem späteren Zeitpunkt entweder Metalle selbst abzubauen oder diese Projekte an strategische Käufer zu veräußern. Dabei unterscheidet sich SunMirror von anderen Marktteilnehmern durch einen Mine-to-Market-Nachhaltigkeitsansatz über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg und wird so zum Urheber einer Best Practice im Bergbausektor.

Die Aktien der Gesellschaft (ISIN CH0396131929) notieren an der Wiener Börse (amtlicher Handel, Ticker: ROR1) und im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse, der Börsen Düsseldorf und Berlin (Ticker: ROR) und werden auch auf tradegate und Xetra gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.sunmirror.com.

Kontakt
SunMirror AG
Dr. Eva Reuter
e.reuter@dr-reuter.eu
Steinhauserstrasse 74
6300 Zug
Schweiz




03.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SunMirror AG

Steinhauserstrasse 74

6300 Zug

Schweiz

E-Mail:

info@sunmirror.ch

Internet:

https://www.sunmirror.ch

ISIN:

CH0396131929

WKN:

A2JCKK

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Tradegate Exchange; Wiener Börse (Amtlicher Handel)

EQS News ID:

1342625


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.