Werbung

Suki Waterhouse spricht über Beziehung mit Robert Pattinson

Suki Waterhouse, Robert Pattinson credit:Bang Showbiz
Suki Waterhouse, Robert Pattinson credit:Bang Showbiz

Suki Waterhouse schwärmt von ihrem Freund Robert Pattinson.

Das britische Model ist seit 2018 mit dem ‚Twilight‘-Schauspieler liiert. Seit Beginn ihrer Beziehung seien die beiden Turteltauben nie länger als zwei Monate getrennt gewesen. „Ich bin schockiert, dass ich seit fast fünf Jahren mit jemandem so glücklich bin“, plaudert Suki im Gespräch mit dem ‚Sunday Times Style‘-Magazin aus.

Sie habe immer noch wie am ersten Tag Schmetterlinge im Bauch. „Ich bin immer unglaublich aufgeregt, wenn ich seinen Namen [auf meinem Handy] oder sogar eine Textnachricht sehe, und ich glaube, er empfindet dasselbe für mich. Wir haben uns immer so viel zu sagen, und ich finde ihn urkomisch“, verrät die Sängerin.

Die ‚Daisy Jones The Six‘-Darstellerin versucht, ihren Partner so oft wie möglich zu sehen. „Ich hatte neulich zwei Tage frei, und es war klar, dass ich ihn wieder besuchen werde. Und dann kommt er für ein paar Tage hierher“, erklärt sie.

Nachdem sie sich zunächst als Model einen Namen gemacht hat, ist Suki inzwischen auch als Schauspielerin erfolgreich. Praktischerweise kann sie sich von ihrem Freund wertvolle Tipps holen. „Rob bekommt von mir definitiv keine Ratschläge in Sachen Schauspielerei, aber natürlich versuche ich, ihn dazu zu bringen, mir bei einem Vorsprechen zu helfen, bevor er auf dem Sofa einschläft“, erzählt sie.