Auf der Suche nach steigenden Kursen? Diese 2 Aktien gehören zu den Gewinnern des Jahres

Dividende Aktie
Dividende Aktie

In den vergangenen Wochen hat sich der Ausverkauf an den Börsen noch mal beschleunigt. Inzwischen haben sich die großen Indizes von ihren Höchstständen 20 % oder mehr entfernt und stehen damit kurz vor Beginn eines neuen Bärenmarktes, oder stecken sogar schon mittendrin. Dementsprechend ist die Kursentwicklung vieler Aktien im bisherigen Jahresverlauf katastrophal.

2 Aktien, die gegen den Trend zulegen

Aber nicht alle Aktien leiden unter dem Verkaufsdruck. Hier sind zwei Aktien mit soliden Kursgewinnen seit Jahresbeginn.

Bayer

Der mit Abstand größte Gewinner im DAX40 ist eigentlich ein Überraschungsgast auf dieser Liste. Die Rede ist von der Bayer-Aktie (WKN: BAY001). Seit Jahren ist die Bayer-Aktie eher am unteren Ende der nach Kursperformance sortierten DAX-Rangliste zu finden. Denn seit Jahren hat Bayer mit großen und vor allem kostspieligen Problemen zu kämpfen.

Genau das ist aber auch der Grund, weshalb die Aktie in diesem Jahr zu den Gewinnern gehört. Einerseits ist die Aktie schon jetzt günstig bewertet. Da der Kursverfall die am höchsten bewerteten Aktien am stärksten trifft, ist es kein Wunder, dass sich die Bayer-Aktie nach Jahren der Kursverluste besser schlägt.

Seit Jahresbeginn kommt die Aktie auf ein beeindruckendes Kursplus von mehr als 30 % auf aktuell 62,55 Euro (Stand: 17.06.2022, relevant für alle Kurse). Sollte Bayer die Probleme wirklich nachhaltig gelöst haben, könnte es mit der Aktie sogar noch weiter rauf gehen.

Auch die zweite Aktie auf dieser Liste gehört nicht unbedingt zu den Dauergästen an der DAX-Spitze.

Deutsche Telekom

Aber auch die Aktie der Deutschen Telekom (WKN: 555750) kommt seit Jahresbeginn auf ein beachtliches Kursplus von immerhin 11 %. Aktuell kostete eine Telekom-Aktie 18,10 Euro. Damit hat sich die Aktie inzwischen wieder auf ein Niveau hochgearbeitet, das man abgesehen von einer kurzen Phase im letzten Jahr, zuletzt vor etwa 20 Jahren gesehen hat.

Das Geschäftsmodell der Telekom bringt zwar wenig Dynamik mit sich und hat damit kaum das Potenzial, eine riesige Kursrally anzufeuern. Aber es ist auch sehr unempfindlich gegenüber Konjunkturschwankungen. Es ist also nicht zu erwarten, dass der Telekom in einer Rezession haufenweise die Kunden weglaufen. Das ist sicherlich einer der Gründe für die stabile Entwicklung in diesem Jahr.

Tatsächlich konnte die Telekom den Gewinn im ersten Quartal des Jahres vervielfachen. Dazu hat zwar im Wesentlichen ein Einmaleffekt beigetragen, aber auch ohne diesen Sonderertrag wäre das Ergebnis gestiegen. Auf ganze 0,79 Euro je Aktie belief sich der Nettogewinn in den ersten drei Monaten. Damit hat die Telekom schon jetzt fast das Ergebnis des gesamten letzten Jahres von 0,87 Euro erreicht.

Mit den steigenden Gewinnen wird auch die Dividende steigen. Beides dürfte dem Aktienkurs weiteren Aufwind verschaffen.

Der Artikel Auf der Suche nach steigenden Kursen? Diese 2 Aktien gehören zu den Gewinnern des Jahres ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.