Auf der Suche nach Rendite? Hier sind 2 super Dividendenaktien für dich!

Dennis Zeipert, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Reicher Geldregen
Reicher Geldregen

Die Entwicklung der Märkte gleicht aktuell einer Achterbahnfahrt. Kaum hat sich der DAX über die Marke von 13.000 Punkten gekämpft, geht es schon wieder steil bergab. Kurz darauf kommt der erneute Versuch, die 13.000 Punkte zu halten. Dividendenaktien können in solchen Zeiten dabei helfen, das Depot zu stabilisieren. Hier sind zwei super Aktien, die aktuell eine hohe Dividendenrendite bieten.

Münchener Rück

Die Münchener Rückversicherung (WKN: 843002) ist einer der stabilsten Dividendenzahler, die man sich vorstellen kann. In fast jedem Jahr wird die Ausschüttung angehoben. In den seltenen Fällen, in denen das nicht passiert, wird die Dividende zumindest konstant gehalten. Eine Kürzung gab es dagegen seit mehr als 50 Jahren nicht mehr. Und das Management hat vor Kurzem bestätigt, dass man diese Tradition wahren möchte.

In diesem Jahr wurden ganze 9,80 Euro je Aktie ausgeschüttet. Beim aktuellen Aktienkurs von 215,70 Euro (Stand: 06.11.2020, relevant für alle Kurse) entspricht das einer Rendite von 4,5 %. Im nächsten Jahr ist nicht mit einer Anhebung zu rechnen, da der Gewinn in diesem Geschäftsjahr stark von der Pandemie belastet wird. Die Absage vieler Großveranstaltungen kostet die Münchener in diesem Jahr etliche Millionen.

Dafür ist der Ausblick auf die kommenden Jahre umso besser! Insbesondere ist in den nächsten Jahren nach Jahren der Stagnation mit steigenden Gewinnen zu rechnen, da die Münchener steigende Preise bei ihren Kunden durchsetzen können. Daher versuchen die Münchener aktuell das Geschäftsvolumen wieder anzuheben, um von den steigenden Preisen zu profitieren. In den vergangenen Jahren hat die Münchener Rück ein solides Kapitalpolster aufgebaut, da es sich nicht rentierte, das Geld in die Ausweitung des Geschäfts zu investieren. Inzwischen stellt sich das als richtige Entscheidung heraus. Denn jetzt kann die Münchener Rück profitabel wachsen und von den steigenden Preisen profitieren. In den kommenden Jahren dürfte steigenden Ausschüttungen und weiteren Aktienrückkäufen also nichts im Wege stehen.

Allianz

Auch die Allianz (WKN: 840400) kann mit einer großzügigen Dividende aufwarten. Je Aktie liegt man auf einem ähnlichen Niveau wie der lokale Konkurrent. Für das letzte Geschäftsjahr wurden im Mai 9,60 Euro ausgezahlt. Das ergibt beim aktuellen Kurs von 164,50 Euro eine Rendite von großartigen 5,8 %!

Die Allianz kann sich das auch leisten. Denn insgesamt hat der Konzern für das letzte Geschäftsjahr ein Ergebnis je Aktie von 18,90 Euro ausgewiesen. Die hohe Rendite ist wohl mit der aktuellen Unsicherheit zu begründen. Denn wie der Gewinn im kommenden Jahr aussehen wird, ist noch keineswegs absehbar. Daher hat der Kurs seit Jahresanfang enorm gelitten. Zu Beginn des Jahres kostete ein Anteilsschein noch etwa 225 Euro. Aber damit hat sich auch das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), bezogen auf den letzten Jahresgewinn, stark verringert und liegt aktuell bei 8,7. Trotz der widrigen Umstände hat die Allianz im ersten Halbjahr einen Gewinn je Aktie von 7,07 Euro erwirtschaftet, also immer noch sehr solide Zahlen abgeliefert.

Damit deutet sich bereits an, dass es keinen Druck gibt, die Dividende zu kürzen. Zwar wird es auch hier voraussichtlich im nächsten Jahr keine weitere Erhöhung geben. Aber auch die Allianz wird von den steigenden Preisen im Markt profitieren und in Zukunft mehr Geld verdienen können. Die Zukunft dürfte also auch hier sehr rosig aussehen und den Aktionären weiter hohe Renditen winken.

The post Auf der Suche nach Rendite? Hier sind 2 super Dividendenaktien für dich! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt Aktien der Münchener Rückversicherung. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020