Stylisher Sonnenschutz – die coolsten Hüte und Caps für den Sommer

Hüte sind stylishe Accessoires und praktischer Sonnenschutz zugleich (Bild: AP Photo / ddp Images)


Endlich zeigt sich der Sommer von seiner schönsten Seite. Die Temperaturen steigen und die Sonne scheint den ganzen Tag. Spätestens jetzt wird es Zeit, sich um einen coolen Sonnenschutz zu kümmern, damit die schädlichen UV-Strahlen unsere Gesichtshaut nicht schädigen. Dabei müssen wir uns aber nicht nur auf die altbekannten Sonnenhüte aus Stroh beschränken.

Ein stylisher Sonnenschutz ist im Sommer unverzichtbar. Abgesehen davon, dass das trendige Accessoire uns schmückt, hilft es auch effektiv gegen zu viel Sonneneinstrahlung. Grund genug, sich die neuesten Modelle mal genauer anzuschauen.

Ganz vorn mit dabei sind in dieser Saison Visor-Caps. Die ursprünglich als Golfer-Item genutzten Hüte sind luftig und spenden mit dem großen Schirm trotzdem genug Schatten für das Gesicht. Das Beste: Sie lassen sich sowohl mit offenen Haaren als auch mit Dutt, Pferdeschwanz oder Boxerbraids tragen.

Doch noch eine andere Kopfbedeckung darf im Kleiderschrank einer echten Fashionsta nicht fehlen. Seit Jahren bewährt und doch immer wieder anders zeigen sich Base Caps in jeder neuen Saison von einer ganz neuen Seite.


Ob mit fruchtigem Obst-Print, klassisch einfarbig oder mit Gummizug statt Klettverschluss – sie sind der ideale Begleiter in der City, am Strand oder in den Bergen.

Der Streetstyle-Look lässt sich mit fast allen Outfits kombinieren und macht sich sogar auf der Strandparty am Abend gut. Idealerweise hat man von den coolen Caps ein paar verschiedene Varianten im Schrank, so hat man immer die passende Kopfbedeckung für jeden Style.