1 / 9

Ungewöhnliches Hauskonzept

Wir haben bereits in der Vergangenheit unterschiedliche Versionen von Häusern vorgestellt, die aus alten Containern gebaut worden. Was ist der Unterschied bei diesem Gebäude? Wir empfinden den Kontrast zwischen der industriellen Fassade und den wirklich gemütlichen Innenräumen für außergewöhnlich. Das modular geplante Gebäude erstreckt sich mit seinen rechteckigen Modulen über zwei Etagen. Durch das verschobene Zusammensetzen der Module entstehen Freiräume, die mit Fensterscheiben gefüllt sind und so viel Tageslicht ins Innere des Hauses lassen. 

Credits: homify / EnTRE+

Stylisches Containerhaus im Deluxe-Format

Wir haben ein neues Ideenbuch für euch. Heute schauen wir uns gemeinsam ein Haus an, dessen Struktur komplett aus altem Container-Blech besteht. Die Konstruktion, die mit wiederverwendeten Metallblechen aus früheren Containern hergestellt wurde, unterscheidet sich gar nicht so sehr von den uns bekannten Fertighäusern. Denn die Teile, aus denen Wände, Decken oder Böden bestehen, sind vorgefertigt und werden vor Ort zusammengesetzt - und das in außerordentlich kurzer Zeit. Ein Vorteil von Fertighäusern gegenüber traditionellen Gebäuden, die Stein auf Stein gemauert werden.