Stuttgart will gegen Augsburg Revanche für eine Klatsche

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Der VfB Stuttgart reist nach zuletzt zwei Niederlagen in Serie in der Bundesliga zum FC Augsburg.

Für den Aufsteiger geht es dabei auch um eine Revanche. Immerhin gab es beim bisher letzten Bundesliga-Duell gegen Augsburg eine 0:6-Packung am 20. April 2019.

Die heutigen Stammspieler Nicolas Gonzalez, Gonzalo Castro, Marc Oliver Kempf, Daniel Didavi und der verletzte Erik Thommy waren damals bereits dabei. (Ergebnisse der Bundesliga)

Stuttgart und Augsburg sind Tabellen-Nachbarn

Stuttgarts Coach Pellegrino Matarazzo denkt nicht, dass dieses Debakel noch eine eine Bedeutung hat. "Das ist kein Thema, spielt keine Rolle für uns. Wir sind eine andere Mannschaft und ein anderes Trainerteam in einer anderen Situation."

Er reagiert mit Humor auf das damalige 0:6. "Es war ja nicht die einzige Klatsche, die ein Verein bekommen hat, deswegen habe ich es nicht anders wahrgenommen, als andere Spiele."

Dieses mal dürfte die Partie ohnehin deutlich ausgeglichener werden. Stuttgart rangiert als Tabellenelfter nur einen Platz hinter dem Gegner. (Tabelle der Bundesliga)

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Augsburgs Trainer Heiko Herrlich warnt sein Team deshalb auch. Vor allem das Umschaltspiel nach eigenen Ballverlusten rief er seinen Spielern ins Gedächtnis. "Es wird nicht reichen, noch vorne zu stehen, wenn die Rückeroberung stattfindet."

Der Coach lobte den Konkurrenten, der als Aufsteiger bereits unter anderem mit einem 5:1-Sieg bei Borussia Dortmund für Furore sorgte. "Stuttgart lebt vom Umschaltspiel", sagte Herrlich. Er beschrieb das Stuttgarter Spiel als "vertikal, erfrischend, frech".

Wo wird Augsburg - Stuttgart LIVE im TV & Stream übertragen?

TV: Sky
Stream: Sky

Augsburg gegen Stuttgart LIVE im Ticker verfolgen:

Spiel-Liveticker: Augsburg gegen Stuttgart im Ticker auf SPORT1.de und SPORT1 App

Konferenz-Liveticker: Bundesliga Liveticker auf SPORT1.de und SPORT1 App