Stuttgart schlägt furios zurück

Stuttgart schlägt furios zurück
Stuttgart schlägt furios zurück

Die Volleyballerinnen des Allianz MTV Stuttgart haben in der Finalserie um die deutsche Meisterschaft ausgeglichen. (NEWS: Alles zum Volleyball)

Drei Tage nach der überraschend deutlichen 0:3-Niederlage setzten sich die favorisierten Schwaben am Freitagabend im Spiel zwei klar mit 3:0 (25:22, 25:16, 26:24) beim SC Potsdam durch.

Insgesamt sind drei Erfolge nötig, um den Titel zu gewinnen. (Spielplan und Ergebnisse der Volleyball-Bundesliga der Frauen)

Der Pokalsieger aus Stuttgart zeigte nach der Heimniederlage gegen den Außenseiter eine höchst konzentrierte Leistung. (SERVICE: Tabelle Bundesliga Frauen)

Potsdam, das im Halbfinale etwas überraschend Titelverteidiger Dresdner SC ausgeschaltet hatte, konnte nicht an die starke Leistung aus dem ersten Spiel anknüpfen.

Am kommenden Mittwoch (20.00 Uhr) steht in Stuttgart das dritte Spiel der Finalserie an, ehe es am 6. Mai (20.00 Uhr) wieder in Potsdam zur Sache geht.

Dort könnte je nach Verlauf bereits die Entscheidung in der Finalserie fallen. Ein mögliches fünftes Spiel ist zwei Tage später angesetzt (19.15 Uhr/alle SPORT1).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.