RB ohne Angelino - VfB ändert Erfolgself

·Lesedauer: 2 Min.
RB ohne Angelino - VfB ändert Erfolgself
RB ohne Angelino - VfB ändert Erfolgself
RB ohne Angelino - VfB ändert Erfolgself

Jesse Marsch gegen Pellegrino Matarazzo: Erstmals treffen beim Bundesliga-Duell RB Leipzig gegen VfB Stuttgart zwei US-Trainer aufeinander. Und sie kennen sich gut.

Auf dem Rasen am Freitag sind die Kräfteverhältnisse nicht so eindeutig verteilt wie man vermuten könnte, wenn beide im ersten Duell zweier US-Trainer ein kleines Stück Bundesliga-Geschichte schreiben. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Einst standen sie sich bereits als Spieler in der Universität gegenüber, damals noch in den USA. Die Ausgangslage vor dem Wiedersehen ist durchaus interessant. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Bundesliga: VfB Stuttgart fordert RB Leipzig

Nach Platz neun in der Vorsaison startete Stuttgart mit einem 5:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth, das Eindruck hinterließ. “Ich habe so viel Respekt vor Rino und seiner Geschichte”, erklärte Marsch.

Doppelpass on Tour”: Deutschlands beliebtester Fußballtalk geht auf große Deutschlandtour! Tourtermine und Tickets unter www.printyourticket.de/doppelpass oder unter der Ticket-Hotline (Tel. 06073 722740; Mo.-Fr., 10-15 Uhr)

Sein Team hatte den Saisonauftakt mit einer überraschenden Niederlage gegen eine Rumpftruppe des FSV Mainz (0:1) in den Sand gesetzt.

Torschütze Klement bekommt seine Chance

Beim starken 5:1-Erfolg der Stuttgarter zum Saisonauftakt gegen Greuther Fürth kam Philipp Klement bereits in der neunten Minute für Atakan Karazor ins Spiel und empfahl sich mit einem satten Linksschuss zum zwischenzeitlichen 2:0 für weitere Aufgaben.

Da Karazor weiterhin mit muskulären Problemen ausfällt, darf sich der Mittelfeldspieler nun von Beginn an versuchen. Ansonsten vertraut VfB-Coach Pellegrino Matarazzo seiner Erfolgelf.

Sasa Kalajdzic, Stuttgarts Toptorjäger der vergangenen Saison steht wie erwartet noch nicht in der Startelf. Aber nach seiner Corona-Erkrankung steht er erstmals wieder im Kader.

Marsch wechselt munter durch

Bei RB Leipzig verändert sich das Gesicht der Mannschaft gleich auf drei Positionen. Kevin Kampl, Angelino und Nord Mukiele müssen für Lukas Klostermann, Josko Gvardio und Dominik Szoboszlai weichen.

Leipzig gegen Stuttgart - die Aufstellungen:

Leipzig: Gulacsi – Klostermann, Orban, Simakan, Gvardiol – Adams, Haidara – Forsberg, Nkunku, Szoboszlai – Silva. - Trainer: Marsch

Stuttgart: Müller – Mavropanos, Anton, Kempf – Endo, Sosa – Massimo, Klement – Förster, Klimowicz – Al Ghaddioui. - Trainer: Matarazzo

So können Sie Leipzig - Stuttgart live im TV und Stream verfolgen:

TV: -

Stream: DAZN

Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.