1 / 9
Gal Gadot ist nicht nur auf der Leinwand, sondern auch hinter den Kulissen eine echte Powerfrau. Die Schauspielerin war beim Nachdreh von “Wonder Woman” tatsächlich im fünften Monat schwanger. Kein Problem für die Filmmacher. Sie kaschierten ihren Babybauch mithilfe eines speziellen Anzugs, der optisch allerdings etwas merkwürdig anmutete. “In Nahaufnahmen sah ich aus wie Wonder Woman. In der Totalen sah ich komisch aus, wie Wonder Woman, die mit Kermit, dem Frosch, schwanger ist”, verriet Gal Gadot gegenüber der “Cosmopolitan.” (Bild-Copyright: REX Shutterstock)

Stunts mit Babybauch: Diese Action-Stars waren beim Dreh schwanger

Die Dreharbeiten zu einem Action-Film oder einer Action-Serie sind ziemlich herausfordernd und verlangen Einiges ab. Doch wie ist es eigentlich, wenn man dabei auch noch schwanger ist? Eine Handvoll Hollywooddamen hat genau das durchgemacht. Um wen es sich dabei handelt? Hier ein Überblick.