STS Group AG: Veränderungen im Vorstand

·Lesedauer: 2 Min.

STS Group AG / Schlagwort(e): Personalie
STS Group AG: Veränderungen im Vorstand

29.06.2021 / 19:21 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hallbergmoos/München, 29. Juni 2021. Die STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68), ein im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierter weltweit tätiger Systemlieferant für die Automotive-Industrie, gibt Veränderungen im Vorstand der Gesellschaft bekannt.

Der Alleinvorstand Herr Mathieu Purrey hat heute dem Aufsichtsratsvorsitzenden mitgeteilt, dass er sein Amt mit Wirkung zum Vollzug der Transaktion ("Closing") betreffend die Veräußerung der Mehrheitsbeteiligung der Mutares SE & Co. KGaA ("Mutares") an der STS Group AG an die Adler Pelzer Holding GmbH ("Adler Pelzer Group") niederlegen wird. Herr Purrey wurde im Jahr 2020 zum Alleinvorstand der STS Group AG bestellt.

Die Gesellschaft geht weiterhin davon aus, dass das Closing noch im ersten Halbjahr erfolgen wird. Der Aufsichtsrat der STS Group AG wird die Kontinuität der Vorstandsfunktion sicherstellen und kurzfristig einen Nachfolger berufen.

STS Group AG
Stefan Hummel
Head of Investor Relations
Zeppelinstrasse 4
85399 Hallbergmoos
+49 (0) 170 1810765
ir@sts.group
www.sts.group

29.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

STS Group AG

Zeppelinstraße 4

85399 Hallbergmoos

Deutschland

Telefon:

+49 (0)811 124494 0

E-Mail:

ir@sts.group

Internet:

https://sts.group

ISIN:

DE000A1TNU68

WKN:

A1TNU6

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1213448


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.