Streit um 2.000 Migranten - Lukaschenko: "Krieg wäre eine Katastrophe"

Er wolle keine Konfrontation mit Polen, sagt Belarus' Machthaber Lukaschenko, setzt aber Europa in der Migranten-Krise an der polnisch-belarussischen Grenze weiter unter Druck.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.