Streaming mal anders: 2 Aktien, die du kennen solltest!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Streaming ist definitiv ein wachstumsstarker Markt, auf den Foolishe Investoren sich konzentrieren können. Wobei das Streaming selbst nicht nur das Geschäft mit Videoinhalten betrifft. Nein, auch andere Formate sind durchaus denkbar.

Möchtest du daher in den Markt des Streamings investieren, allerdings nicht bloß auf die Video-Content-Formate setzen? Falls ja, habe ich im Folgenden zwei spannende Aktien für dich, über die du vielleicht einmal nachdenken solltest. Kleiner Hinweis: Auch hier können trend- und wachstumsstarke Möglichkeiten lauern.

Spotify-Aktie: Streaming für die Ohren!

Eine erste Streaming-Aktie, die einen anderen Ansatz wählt, ist die von Spotify (WKN: A2JEGN). Ich vermute, dieser Name ist dir ein Begriff. Es geht jedenfalls um Musik und die Bereitstellung einer ganzen Menge davon auf der eigenen Plattform. Derzeit nutzen über 345 Mio. aktive Abonnenten diesen Dienst. Allerdings existiert noch eine Menge Potenzial.

Spotify besitzt eine Gabelung, was den operativen Erfolg angeht. Zum einen setzt das Management auf eine kostenfreie Basis-Variante, die mit Werbung finanziert wird. Derzeit nutzen ca. 199 Mio. Nutzer diese Variante. Sowie einen kostenpflichten Premium-Service ohne Werbung. Spotify kann hier inzwischen 155 Mio. Nutzer vorweisen, die sich für diese Variante entschieden haben. Das eröffnet eine Menge Möglichkeiten.

Keine Frage: Die Investitionsthese von Spotify beruht darauf, dass das Management weitere Nutzer in die Premium-Dienste bekommen muss. Die Werbe-Nutzer stehen gerade einmal für 281 Mio. Euro der insgesamt 2,16 Mrd. Euro Umsatz. Im Gegensatz dazu machen die Premium-Nutzer den Löwenanteil des Umsatzes von 1,88 Mrd. Euro aus. Wenn der Spotify-Aktie das jedoch gelingen sollte, so ist das Wachstumspotenzial noch gigantisch. Streaming kann auch im Musikmarkt funktionieren.

Roku-Aktie: Eine Plattform für’s Streaming!

Wer hingegen von der technischen Seite des Streaming-Marktes profitieren möchte, für den könnte die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) eine spannende Wahl sein. Hinter diesem Namen versteckt sich ein Akteur, der gewissermaßen ein Betriebssystem und eine Suchmaschine zugleich für Nutzer diverser Video-Streamingdienste bereitstellt. Ein ziemlich cleveres Geschäftsmodell, das sich in gewisser Weise auf einer Meta-Ebene abspielt.

Wie stark diese Wachstumsgeschichte ist? Das können wir am besten anhand von zwei Kennzahlen verdeutlichen: Wie zuletzt bekannt geworden ist, kommt Roku inzwischen auf über 51,2 Mio. aktive Accounts, die diese Plattform nutzen. Dabei werden über 17 Mrd. Stunden pro Quartal über die Plattform gestreamt. Die Roku-Aktie könnte damit eine führende Plattform in diesem Markt werden.

Langfristig wird das Management zwar beweisen müssen, dass man auch den internationalen Raum erobern kann. Aber auch in den USA dürfte es noch weiteres Wachstumspotenzial geben. Zumal die Monetarisierung über die eigene Plattform an Fahrt aufnimmt. Unter anderem mithilfe von Werbung und einem konsequent erstarkenden Netzwerk dürften die durchschnittlichen Umsätze je Nutzer langfristig noch steigen. Eine Perspektive, die einem ebenfalls im Streaming-Markt gefallen kann.

Dieser Wachstumsmarkt mal anders!

Streaming kann für Foolishe Investoren daher weiterhin ein lukrativer Markt sein. Die Aktien von Spotify und Roku ermöglichen einen spannenden Zugriff, wobei es nicht primär um Fernsehinhalte geht. Ob das etwas für dich ist? Eine andere Frage. Allerdings eine, die du dir vielleicht besser stellen solltest.

The post Streaming mal anders: 2 Aktien, die du kennen solltest! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku und Spotify.

Motley Fool Deutschland 2021