1 / 6

Shimmer Lake, auf Netflix ab 9. Juni

Netflix kündigt “Shimmer Lake” als “düstere Komödie” an, die “rückwärts erzählt ist.” Im Zentrum steht der Kleinstadt-Sheriff Zeke Sikes (Benjamin Walker), der im Fall eines schiefgegangenen Banküberfalls ermittelt. Daran beteiligt waren drei Kleinkriminelle, einer von ihnen ist der Bruder des Polizisten. Der Film markiert das Regiedebüt des Drehbuchautors Oren Uziel, der zu “22 Jump Street” die Vorlage geschrieben hat. Auf seinem Drehbuch basiert auch die aktuell entstehende Neuverfilmung des Videospiels “Mortal Kombat” (Bild: Netflix)

Die Streaming-Höhepunkte im Juni

Die Streaming-Dienste Netflix und Amazon Prime Video sowie der Pay-TV-Sender Sky setzen auch im Juni wieder auf reichlich Action, Spannung und Humor, um die Zuschauer vor die Mattscheibe zu locken. Wir stellen euch die interessantesten Spielfilme vor. Die Auswahl reicht von satirischen Abenteuerfilmen und düsteren Komödien über Horror-Thriller bis hin zu Martial-Arts-Remakes.