Stormy Daniels: Ergebnisse des Lügendetektor-Tests veröffentlicht

Im Jahr 2011 stellte sich Pornodarstellerin Stormy Daniels einem Lügendetektor. Der Test sollte Klarheit darüber verschaffen, ob der Erotik-Star wirklich Sex mit dem heutigen US-Präsidenten Donald Trump hatte. Nun wurden die Ergebnisse veröffentlicht.

Mithilfe des Lügendetektor-Tests soll jetzt die Wahrheit ans Licht kommen. (Bild-Copyright: Damairs Carter/INTERTOPICS/MediaPunch)

Den Abschlussbericht des Lügendetektor-Tests übergab Michael Avenatti, der Anwalt von Stormy Daniels, dem Nachrichtensender CNN. Darin heißt es, dass Daniels wahrheitsgemäß die ihr gestellten Fragen beantwortet habe.

In dem Lügendetektor-Test beantwortet Stormy Daniels drei Fragen: “Hatten Sie ungefähr im Juli 2006 vaginalen Geschlechtsverkehr mit Donald Trump?”, “Hatten Sie ungefähr im Juli 2006 ungeschützten Sex mit Donald Trump?” und “Hat Trump Ihnen gesagt, dass Sie in die Show ‘The Apprentice’ kommen würden?”. Auf alle drei antwortete die Pornodarstellerin mit “Ja”. Der Lügendetektor zeigte bei den ersten beiden Antworten an, dass sie nicht log. Bei der dritten Frage lieferte der Test ein “uneindeutiges” Ergebnis, heißt es.


Stormy Daniels’ Anwalt postete ein Foto, das während des Tests entstanden ist, auf Twitter und machte mit seinen Hashtags deutlich, dass sich Donald Trump auf eine nächste Offensive gefasst machen kann:

“Hmmmm…….. #Basta #SucheNachDerWahrheit #WerIstDerNächste? #SchnallDichAn”

Und auch die Pornodarstellerin selbst wandte sich über Social Media an die Massen, um klarzustellen, dass sie nicht nachgeben wird.


“Streng genommen habe ich nicht mit dem Präsidenten der Vereinigten Staaten (POTUS) vor 12 Jahren geschlafen. Es gab keinen Schlaf (hehe) und er war nur ein trotteliger Reality-TV-Star. Aber ich schweife ab… die Leute kümmert es sehr wohl, dass er gelogen, mich schikaniert und Gesetze gebrochen hat, um es zu verheimlichen. Und PS: Ich werde nirgendwo hingehen.”

Nach Stormy Daniels erhebt nun auch Ex-“Playmate des Jahres” Karen McDougal schwere Anschuldigungen gegenüber Donald Trump.