Store Capital, Realty Income & IIPR: 3 Top-REITs, die gerade ihre Dividende erhöht haben – welcher ist ein Kauf?

·Lesedauer: 3 Min.

Store Capital (WKN: A12CRU), Realty Income (WKN: 899744) und Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) besitzen eine wichtige Gemeinsamkeit. Okay, das Offensichtliche zuerst. Hinter diesen drei Namen stecken sogenannte Real Estate Investment Trusts. Oder in Kurzform: REITs.

Aber das ist es nicht, worauf ich heute hinausmöchte. Nein, sondern Store Capital, Realty Income und Innovative Industrial Properties haben außerdem allesamt ihre eigene Dividende erst kürzlich erhöht. Wirklich bemerkenswert. Wobei wir an dieser Stelle einen vergleichenden Blick ziehen können.

Gesagt, getan: Riskieren wir heute einen Blick auf die drei REITs im Hinblick auf ihre Dividenden. Beziehungsweise die Frage, welches Gesamtpaket jetzt ein attraktiver Kauf sein könnte.

Store Capital, Realty Income & IIPR: Die Kasse klingelt!

Fangen wir vielleicht bei dem ersten Real Estate Investment Trust unserer Runde direkt an. Store Capital hat kürzlich verkündet, die eigene Quartalsdividende doch signifikant erhöhen zu wollen. Mit Blick auf die zukünftig ausgezahlten 0,385 US-Dollar je Aktie und Vierteljahr sowie das vorherige Dividendenniveau von 0,36 US-Dollar entspricht das einem Wachstum von 6,9 %. Definitiv alles andere als unwesentlich.

Realty Income macht hingegen eher das Mindestmaß. Erneut sind es mit jetzt 0,236 US-Dollar 0,0005 US-Dollar, die das Management den eigenen Investoren gönnt. Das ist nicht wesentlich, zumal es sich um dezimale Prozentanteile handelt.

Innovative Industrial Properties geht wiederum in die Vollen. Der Cannabis-REIT hat jetzt erklärt, 1,50 US-Dollar an die Investoren auszahlen zu wollen. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Wachstum von über 28 %, sowie von 7 % im Quartalsvergleich. Ohne Zweifel ein attraktiver Wachstums-Champ.

Allerdings ist das Dividendenwachstum natürlich nicht alles. Auch die derzeitige Dividendenrendite könnt eine Rolle spielen. Fangen wir bei dem letztgenannten REIT an, so erblicken wir eine Ausschüttungsrendite von ca. 2,4 %. Nicht die Welt, aber insbesondere mit dem Dividendenwachstum spannend.

Realty Income kommt hingegen auf 4,18 % Dividendenrendite im Moment. Das ist deutlich attraktiver. Vor allem mit Blick auf die Dividendenqualität, die hinter dem REIT steckt. Aber irgendwo ein solides Mittelmaß für einen sehr bekannten Real Estate Investment Trust.

Und Store Capital? Der Buffett-REIT schafft es gegenwärtig auf 4,2 % Dividendenrendite. Für mich mit Blick auf das Wachstum möglicherweise die attraktivste Option. Zumindest, wenn wir explizit lediglich die Dividende in den Fokus rücken.

Meine Wahl in diesem Sinne

Ganz ehrlich: Store Capital ist gewiss nicht günstig mit einem Kurs-FFO-Verhältnis von über 17. Allerdings könnte der Real Estate Investment Trust derzeit der beste Kompromiss sein. Natürlich besitzt auch Realty Income seine defensiven Qualitäten, keine Frage. Und Innovative Industrial Properties kann mit einem starken Wachstum glänzen.

Allerdings glaube ich, dass Store Capital jetzt möglicherweise das beste Mittelmaß sein könnte. Ein moderat wachsender Real Estate Investment Trust mit einer soliden Dividendenqualität. Sowie einem beständigen, moderaten Wachstum.

Der Artikel Store Capital, Realty Income & IIPR: 3 Top-REITs, die gerade ihre Dividende erhöht haben – welcher ist ein Kauf? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties, Realty Income und Store Capital. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties und empfiehlt STORE Capital.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.